Vertraulich



Hier kannst Du eine vollkommen vertrauliche Information versenden, welche sich zum Beispiel auf eine Vermisstenfahndung oder eine Straftat beziehen könnte, zu der Du zwar gerne weiterführende Informationen geben können würdest, es Dich aber aufgrund möglicher negativer Folgen nicht traust und es ein zu grosses Risiko für Dich wäre, wenn Dein Name in der entsprechenden Akte als Zeuge oder Informant auftauchen würde. In diesem Fall könnte ich Deine Information, in der Funktion als Vermittler, dann vollkommen vertraulich an die entsprechende Stelle weiterleiten. Damit würde Dein Name dann an keiner Stelle auftauchen und kann also auch nicht aktenkundig werden. Je nachdem, mit welchem Personenkreis man es in der Angelegenheit zu tun hat, kann es ja auch durchaus mal gefährlich werden, zum Beispiel dann, wenn man mit einer solchen Information kriminelle, fremdvölkische Familienbanden belastet, oder aber auch eine der verschiedenen kriminellen Rockervereinigungen, welche ihre Hände ja bekanntlich in jedem Kriminalitätsbereich stecken haben, sei es im Drogen- oder Menschenhandel, als auch im Waffenhandel.

Jede Nachricht, die Du über dieses Formular versendest wird garantiert STRENG VERTRAULICH behandelt und ich gebe weder die Nachricht selbst, noch die dazugehörige IP-Adresse an irgendeine Behörde weiter. Alleine nur die darin enthaltene Information wird zum Beispiel unmittelbar nach Kenntnisnahme an die Polizei weitergeleitet, falls dieses erforderlich ist. Nachdem ich den Inhalt Deiner Nachricht zur Kenntnis genommen und weitergeleitet habe, werde ich Deine Nachricht unwiderruflich vernichten. Es lässt sich dann nichts mehr wieder herstellen und zurückverfolgen.

Ich bitte darum, möglichst konkrete und zielführende Angaben zu machen. Rätselnachrichten werden nicht weitergeleitet. Selbstverständlich kann sich Deine Nachricht auf eine andere Sache beziehen, als über die ich auf meiner Netzwerkseite berichte. Meine Beiträge hier stellen ja nur einen kleinen Auszug der täglich stattfindenden Kriminalität dar.

Von aufhellenden Nachrichten bezüglich irgendwelcher Straftaten gegen Glaubenseinrichtungen religiöser Gruppierungen und Sekten bitte ich vorab abzusehen, da ich diese still und heimlich toleriere und gutheisse. Deshalb würde ich keine Nachrichten weiterleiten, welche eine dahingehende Straftat zur Aufklärung bringen würde. Falls Du also weisst, wer beim Gotteshaus Mariahilf in Hinterwaldlingen die Scheiben eingeworfen hat, dann freue ich mich zwar wenn Du es mir mitteilst, aber von mir erfährt die Polizei kein Wort. Ich mag es, wenn vermeintliche Gotteshäuser geschändet werden.

Falls Du aber einen arabischstämmigen Nachbar hast, der in grossem Umfang mit Drogen handelt, dann kannst Du es mir sehr gerne mitteilen, falls Du um Vergeltung seiner 35 Brüder fürchtest. Innerhalb von 10 Minuten weiss dann auch die Polizei von dessen Geschäften. An mich trauen sich diese fremdvölkischen Mistviecher nicht so schnell ran, wenn sie nicht Suizidgefährdet sind. Aber auch die diversen kriminellen Rockervereinigungen erschrecken mich nicht.








An die nachfolgenden drei Felder kannst Du jeweils eine Datei bis maximal 3 Megabyte anhängen.





Es sind die nachfolgenden Dateitypen als Anhang zugelassen :

  • MP4 und AVI ( Filmdatei )
  • MP3 ( Audiodatei )
  • JPG und PNG ( Bilddatei )
  • PDF, DOCX und XLSX ( Textdatei )

Bei DOCX handelt es sich um eine WORD-Datei und bei XLSX um EXCEL. ( Microsoft Office )

Alle anderen Dateiformate werden beim versenden des Kontaktformulars zurückgewiesen.



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?