Schlagwort: Ziel



Dortmund / Nordrhein-Westfalen


Polizei Dortmund hat nicht alle Latten am Zaun

Die Polizei Dortmund hat ganz offensichtlich mentale Probleme und eine starke Neigung zu krimineller Energie. Ich verweise auf den anhängenden Presseartikel der Polizei Dortmund vom heutigen Freitagmittag, den 20. April 2018.

Mal ganz abgesehen davon, dass sämtliche hier dargestellte vermeintliche Geschehensabläufe ausnahmslos so dargestellt werden, als müssten die Nationalisten die Schuldigen sein, obwohl es sich lediglich um Behauptungen von einer der beiden aufeinandergetroffenen Gruppen handelt, so offenbart sich der Hof-Berichterstatter der Polizei Dortmund und die Polizei Dortmund selbst, mit den letzten Absätzen unzweifelhaft als linke Ra**en.

Ich halte einmal fest :
obwohl die vermeintlich geschädigten drei Männer von diesem ekelhaften Nazimob gejagt und attackiert wurden und einer der Männer sogar stürzte und “am Boden liegend geschlagen und getreten” wurde ( siehe Ende des 2. Abschnitt und 5. Abschnitt ), so blieben “alle drei geschädigten Männer unverletzt” ( siehe 4. Abschnitt ).

Ausserdem, so die Pressestelle der Polizei Dortmund, werden die drei “geschädigten” Männer “auch in den kommenden Tagen von der Polizei betreut, um ihnen unter anderem auch Massnahmen des Opferschutz anzubieten“. ( siehe 4. Abschnitt ) Aha, das ist ja ein Ding !?? Können sich mal bitte möglichst viele Deutsche bei mir melden, denen derartiges ebenfalls nach einer ähnlichen Auseinandersetzung angeboten wurde, nachdem sie vollkommen unbeschadet aus dieser hervorgingen ?

Bemerkenswert auch der abschliessende Satz, nachdem sich “die vier Tatverdächtigen weiterhin im Polizeigewahrsam befinden“. Meines Erachtens erfüllt dieses den Straftatbestand der Freiheitsberaubung, da diese vermeintlichen “Rechtsextremisten” nur deshalb über einen so langen Zeitraum festgehalten wurden, weil sich die Nationalisten aus Dortmund in aller Regelmässigkeit gegen solche Polizeiwillkür erfolgreich vor Gericht behaupten, wie zum Beispiel erst vor wenigen Tagen, als es in Dortmund zu einer grossen Kundgebung unter dem Motto “Europa erwache” von europäischen Patrioten gekommen ist. Hier handelt es sich wohl ganz offensichtlich um eine willkürliche Vergeltungsmassnahme der Polizei Dortmund. Nachdem die Stadt Dortmund in den letzten Jahren durch die Medien zu einer “Nazi-Hochburg” erklärt wurde, werden Patrioten seit zwei Jahren durch die Behörden politisch verfolgt und insbesondere auch fortlaufend verunglimpft. Es ist bereits mehrfach in den vergangenen Jahren vorgekommen, dass die Polizei von vermeintlichen “rechtsextremen Übergriffen” zu berichten wusste, was die Medien dann auch dankbar annahmen, sich hinterher dann aber herausstellte, dass tatsächlich die Patrioten das Angriffsziel gewesen sind und sich lediglich gegen Übergriffe von Anderen verteidigten, so zum Beispiel vor wenigen Jahren bei einem vermeintlichen Rathaussturm am Wahlabend, als auch bei einem Übergriff von Türken auf Wahlkampf-Plakatierer der Partei DIE RECHTE.








Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Karlsruhe / Baden-Württemberg


Gesinnungsterror der Justiz

Der übliche Gesinnungsterror der Justiz. Nachher präsentieren uns diese Juristen wieder einmal die gefundene Hakenkreuzfahne und den alten Wehrmachtsdolch, sowie das berühmte NPD-Plakat. Sowohl Hakenkreuzfahne als auch Wehrmachtsdolch darf man übrigens problemlos besitzen, als Sammlerstücke.

Bemerkenswert auch ( siehe 1. Abschnitt ) :
“…von einer nicht tatverdächtigen Person aus Thüringen durchsuchen.”

Was sind das für Juristenra**en, die Hausdurchsuchungen bei nicht tatverdächtigen Personen anordnen und damit einen sehr schweren Eingriff in die Privatsphäre begehen, noch dazu durchgeführt mit einem Spezial-Einsatzkommando ( SEK ) ?





Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Mainz / Rheinland-Pfalz


Die Wahrheit über den vermeintlichen Giftgas-einsatz
Bashar al-Assad

Im ARD-Mittagsmagazin kam am Dienstag, den 10. April 2018, Professor Günter Meyer zu Wort, der das “Zentrum für Forschung zur Arabischen Welt” ( ZEFAW ) an der Universität Mainz leitet. Er stellt klar, dass die vom Westen erhobenen Vorwürfe gegen den syrischen Staatschef Bashar al-Assad vollkommen haltlos sind und erklärt auch, wer sehr wahrscheinlich die Verantwortung für diesen Angriff trägt.

Ganz offensichtlich handelt es sich hier um einen Terrorangriff von Israel unter Planung des hochgradig kriminellen israelischen Geheimdient Mossad. Die Israelis haben bereits mehrfach solche Anschläge unter “falscher Flagge” begangen. Gleichzeitig werden die vom Westen finanzierten und eingesetzten, so genannten “Weisshelme” zur Inszenierung von Bild- und Filmmaterial instrumentalisiert, mit dem dann Staatschef Bashar al-Assad belastet werden soll.

Das Ziel ist es, in Syrien einen Regimechange herbeizuführen. Offensichtlich werden die sehr guten Beziehungen zwischen Bashar al-Assad und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin im so genannten “Westen” nicht mehr gerne gesehen. Deshalb soll Bashar al-Assad offensichtlich und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen einen dem Westen treuen und verpflichteten Staatschef ausgetauscht werden.

Gleichzeitig verweise ich auf den Filmbeitrag einer Journalistin, welche diesen Zusammenhang ebenfalls sehr gut erklärt.


Professor Günter Meyer redet Klartext im ARD-Mittagsmagazin
Spielzeit Datenumfang in Megabyte
3 Minuten und 46 Sekunden 13

Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Damaskus / Syrien


Völkerrechtswidriger Angriffskrieg
Die amerikanische Mistgeburt Donald Trump liess am heutigen Samstagmorgen, den 14. April 2018, erneut einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg starten.

Die amerikanischen Bastarde haben am heutigen Samstagmorgen, den 14. April 2018, erneut einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen einen anderen Staat begonnen, nachdem sie erst vor 15 Jahren mit gefälschten Beweismitteln einen Angriffskrieg gegen den Irak vom Zaun brachen, ihre Hand über die Ölreserven des Irak legten, einen Regimechange vollzogen und den irakischen Staatspräsidenten Saddam Hussein einfach aufhängten. Auch in der jüngsten Vergangenheit gab es nicht auch nur 1 Beweis dafür, dass der syrische Regierungschef Bashar al-Assad Chemiewaffen zum Einsatz gebracht hätte.

Am heutigen Morgen wurden dann mehrere Ziele in Damaskus, in Homs und Aleppo mit amerikanischen Raketen beschossen.

Seine Antwort lässt hoffentlich nicht lange auf sich warten. Tod den Nordamerikanern !

Es bleibt zu hoffen, dass Wladimir Putin zur Verteidigung von Syrien gegebenenfalls auch Nuklearwaffen zum Einsatz bringt, insbesondere auch gegen die direkt beteiligten Staaten England und Frankreich. Da sich die Hündin aus der Uckermark soeben in einer Stellungnahme dahingehend äusserte, dass auch Deutschland an dem völkerrechtswidrigem Angriffskrieg beteiligt ist, gerne auch gegen Ziele in Deutschland. Meines Erachtens wäre es auf jeden Fall jetzt angebracht, wenn Russland gemeinsam mit seinen Verbündeten die Stellungen der Amerikaner angreift und möglichst viele US-Soldaten dabei tötet. Die amerikanischen Kriegsschiffe sollten allesamt versenkt werden.

Tod den amerikanischen Bastarden ! Tod den NATO-Verbrecherstaaten !


Dieses wäre ein gutes Staatenbündnis zur Vernichtung der hebräisch-amerikanischen Weltpest : Deutschland & Russland & Syrien & China & Iran

Nieder mit den Kriegstreiberstaaten Israel und USA !

Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Eine Journalistin erklärt sehr beeindruckend und in wenigen Minuten, weshalb die offizielle Berichterstattung der hiesigen von Israel ferngesteuerten Medienlandschaft eine Lüge ist. Insbesondere die jüdisch-zionistische BLÖD-Zeitung lügt wider besseren Wissens und fortlaufend das Blaue vom Himmel runter, berichtet fortlaufend BEWUSST falsch über den Syrien-Konflikt. Aber die anderen BRD-Medien stehen ihr hier in nichts nach !


Eine Journalistin klärt über den Syrien-Konflikt auf.
Spielzeit Datenumfang in Megabyte
3 Minuten und 21 Sekunden 49

Die Wahrheit über den Syrien-Konflikt

Es wird immer wieder behauptet, dass es in Syrien einen Bürgerkrieg geben würde und Staatspräsident Bashar al-Assad die Opposition im eigenen Volk bekämpfen würde. Das ist eine Lüge !

Bashar al-Assad

Tatsache ist, das Bashar al-Assad ein gemässigter Muslim ist und die muslimischen Terror-Organisationen im Land bekämpft, welche sich in bestimmten Gebieten Syrien ausgebreitet haben und von dort aus verschiedene Angriffe auf die gemässigten Muslime und die Hauptstadt Damaskus durchführten. Es ist ein perfides USraelisches Spielchen, von Zeit zu Zeit immer wieder für Unruhe im Nahen Osten zu sorgen, in dem man immer wieder mal verschiedene Terrororganisation mit wirtschaftlichen Mitteln und Waffen aufrüstet, so zum Beispiel auch diesmal wieder, in dem man den so genannten “Islamischer Staat” ( ISIS ) aufrüstete und auch kleinere, unbekanntere Organisationen, wie zum Beispiel die Al-Nusra-Front, welche ebenfalls radikal-muslimisch ist. Von diesen kleineren Terrororganisationen gibt es mehrere in dieser Region und die Al-Nusra-Front habe ich nur stellvertretend aufgeführt. Mit dieser durch USrael gesteuerten Aufrüstung dieser Terrororganisationen werden gleich zwei Ziele verfolgt. Einerseits soll in Syrien ein so genannter “Regime-Change” ( Regimewechsel ) erzwungen werden, also die unliebsam gewordene Regierung von Syrien gegen eine andere Regierung ausgetauscht werden, welche man in 10 bis 20 Jahren ebenfalls dann wieder austauscht, wenn ihnen gerade danach ist. Zudem wurde durch den von USrael ausgelösten Konflikt eine Massenzuwanderung nach Europa ausgelöst, ganz im Sinne der europäischen Wirtschaftsbosse, welche die Zuwanderer aus dem Nahen Osten als moderne Billiglohn-Sklaven auf dem europäischen Markt benötigen, um die europäischen Arbeitnehmer mit diesen Billiglohn-Sklaven zu erpressen. “Was ? Sie möchten mehr Lohn ? Hier sind Mehmet und Ali aus Damaskus. Die machen DEINE Arbeit auch für den HALBEN Lohn !”

Saddam Hussein

Deshalb wurde beschlossen : Bashar al-Assad muss weg ! Genauso, wie vor gut zehn Jahren erst im Irak ein “Regime-Change” erzwungen wurde, als man den irakischen Staatschef Saddam Hussein mit Lügen über vermeintliche Massenvernichtungs-waffen in Ungnade brachte, um ihn dann militärisch zu stürzen, zu ermorden und eine neue Regierung einzusetzen, welche den Besatzern zunächst mal zur Dankbarkeit verpflichtet ist und sich unterwirft. USrael tauscht die Regierungen der Nahost-Staaten nach belieben aus, so wie es gerade passt. Saddam Hussein soll ja damals angeblich im Besitz von Massenvernichtungswaffen gewesen sein, was die Vereinigten Staaten von Nordamerika ( USA ) zum Anlass nahmen, um den Irak völkerrechtswidrig militärisch anzugreifen. Erst später räumten die Amerikaner ein, dass die angeblichen Beweise für den Besitz von Massenvernichtungswaffen manipuliert waren, welche man der Weltöffentlichkeit zunächst als unbedingten Grund für den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg vorlegte. Diese Behauptungen waren frei erfunden, wie sich später erst herausstellte. Die US-amerikanischen Kriegsverbrecher und George W. Bush und Donald Rumsfeld legten bewusst gefälschte Beweise der Geheimdienste vor. Vor einem Kriegsgericht standen diese beiden Verbrecher jedoch nie.


Die beiden US-amerikanischen Kriegsverbrecher Donald Rumsfeld und George W. Bush.

Auch diesmal wurden die radikal-muslimischen Terrororganisationen von den verbrecherischen NATO-Staaten, zu denen auch die Bundesrepublik Deutschland gehört, insbesondere aber von den US-amerikanischen Ratten, wirtschaftlich und militärisch aufgerüstet, um gegen Staatschef Bashar al-Assad vorzugehen. Als Begründung wurde der Weltöffentlichkeit vorgesetzt, dass Bashar al-Assad sein eigenes Volk bekämpfen und sogar Fassbomben auf die syrische Zivilbevölkerung abwerfen lassen würde. Einen glaubhaften Beweis hierfür gab es zu keinem Zeitpunkt und wir werden Ewig darauf warten können, da es dafür keinen Beweis geben kann. Es sind wieder einmal US-raelische Lügen, wie vor jedem angezettelten Krieg. Die beiden Terror- und Verbrecherstaaten USA und Israel verstehen ihr Handwerk !

Wladimir Putin, einer der wenigen anständigen europäischen Regierungschefs.

Nun aber hat sich noch ein weiterer Staat in diesen Konflikt eingemischt und den NATO-Verbrechern die Stirne geboten, auf der Seite der Guten ! Die Rede ist von Russland und Staatschef Wladimir Putin, der sich von den NATO-Verbrecherstaaten nicht erpressen liess und seinem Freund und Verbündeten, gemeint ist Bashar al-Assad, seine Solidarität und gegebenenfalls auch militärische Unterstützung gewährte. Bashar al-Assad pflegte schon seit vielen Jahren enge Kontakte nach Russland und möglicherweise ist dieses auch der eigentliche Grund, weshalb Bashar al-Assad von seinem Posten als syrischer Staatschef entfernt werden sollte. Er liess sich einfach nicht mehr von USrael erpressen. In diesem Zusammenhang ist übrigens auch der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Salisbury ( Grossbritannien ) zu verstehen. Hinter diesem Anschlag steckt keineswegs Russland, sondern möglicherweise der englische Geheimdienst MI6, oder aber auch der hochgradig kriminelle Mossad aus Israel. Eine Verwicklung von BRD-Geheimdiensten, zum Beispiel des BND ( Bundesnachrichtendienst ), ist ebenfalls denkbar.

Kriegshetzerin Theresa May

Theresa May dürfte sehr genau wissen, wer und was tatsächlich hinter diesem Anschlag steckt. Wenn ich mir nur deren ekelhafte Visage anschaue, dann erkenne ich die Fratze eines britischen Kriegsteufels. Ein von Russland begangener Anschlag auf Sergej Skripal und Tochter Julia ist jedenfalls vollkommen absurd. In zwei Monaten möchte Russland das grösste Fussballturnier ( Weltmeisterschaft ) ausrichten, hat bestimmt schon sehr viel Geld in die Infrastruktur investiert ( Stadien, Strassen, Nahverkehr etc. ) und die ganze Welt zu Gast. Wenn Russland den Ex-Spion unbedingt beseitigen wollte, aus welchen Gründen auch immer, dann hätten sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit diese in zwei Monaten stattfindende Weltmeisterschaft noch abgewartet. Abgesehen davon hatte Russland in den vergangenen Jahren ausreichend Zeit, um Skripal auch weit vor dieser Fussball-Weltmeisterschaft schon auszuschalten. Ich bin überzeugt davon, dass der Anschlag auf Skripal eine Gemeinschaftsproduktion von MI6 ( Military Intelligence, Section 6 ), CIA ( Central Intelligence Agency ), Mossad und möglicherweise sogar auch dem BND ( Bundesnachrichtendienst ) war. Diese Vereinigungen besitzen meines Erachtens auch allesamt die kriminelle, verbrecherische Energie, um einen solchen Anschlag zum Zweck der Kriegshetze durchzuführen.


Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Schwelm / Nordrhein-Westfalen


Phantombildfahndung nach Raubüberfall auf Seniorin
Wer erkennt diese Ratte ?

Diese hier mit einem Phantombild gesuchte Ratte täuschte am 26. Januar 2018 eine 81-jährige Seniorin aus Schwelm ( Ennepe-Ruhr-Kreis ), indem er sich ihr gegenüber als Polizeibeamter ausgab und sich dadurch Zugang zur Wohnung der Seniorin verschaffte.

Am oben näher bezeichneten Tag erhielt die Seniorin einen Telefonanruf von einem angeblichen Polizeibeamten, der vorgab, man habe nach einem Diebstahl einen Täter festnehmen können, welcher in einem anschliessenden Verhör dann auch den Namen und die Anschrift der Seniorin als vermeintliches Ziel von Kriminellen genannt habe. Aus diesem Grund würde man nun einen “Kollegen” bei der Dame vorbei schicken, um im Haus der Dame befindliches Bargeld zu überprüfen. Nur kurze Zeit später erschien tatsächlich dann ein Mann am Wohnhaus der Frau und gab sich durch vorzeigen eines nicht näher beschreibbaren “Dienstausweis” als vermeintlicher Polizeibeamter zu erkennen. Nun liess die Dame den Mann in die Wohnung und zeigte ihm tatsächlich auch im Haus befindliches Bargeld, welches sie wohl in einer Tasche verwahrte. Nun durchsuchte der Mann auch noch den Schrank, in dem die Seniorin die Tasche mit dem Geld verwahrte, wobei er auch in dem Schrank befindliche Gegenstände auf den Boden warf. Da der geschädigten Seniorin das Verhalten des unbekannten Mannes inzwischen suspekt erschien, deshalb nahm sie die Tasche mit dem Geld wieder an sich. Nun wurde der Mann aggressiv, schrie die Frau an und versuchte ihr die Tasche wieder zu entreissen, nachdem er sie zuvor vergeblich um sofortige Aushändigung der Tasche aufforderte. Aufgrund der körperlichen Überlegenheit des Mannes, konnte dieser die Tasche wieder an sich bringen und verschwand. Es befand sich ein hoher Geldbetrag in der Tasche.



Rufnummer :

  • +49-2336-9166-9122



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?