Schlagwort: Viersen



Brüggen / Nordrhein-Westfalen


Hakenkreuz auf der Kirchentür

Im Ortsteil Bracht der Gemeinde Brüggen ( Landkreis Viersen ) wurde eine Kirchentür der katholischen Kirche Sankt Mariä Himmelfahrt ( Kirchplatz, 41379 Brüggen ) von unbekannten Aktivisten mit einem eingeritzten Hakenkreuz aufgewertet. Die Aktion soll zwischen dem 29. März 2018 ( 12.00 Uhr ) bis 30. März 2018 ( 19.30 Uhr ) stattgefunden haben.

Leider brachten die Aktivisten das Hakenkreuz aber verkehrt herum an und wenn man berechtigterweise eine Kirche, eine Synagoge oder eine Moschee aufwertet, dann sollte man ein LINKSGEFLÜGELTES Hakenkreuz verwenden. Das rechtsgeflügelte Hakenkreuz steht für “Aufstieg, Geburt und Glück” und ist demzufolge ein Glückssymbol. Aber das linksgeflügelte Hakenkreuz hingegen steht für das Gegenteil, konkret für “Tod, Verderben und Niedergang”. Und da wir dem Christentum unzweifelhaft eher den Tod und das Verderben wünschen, deshalb hätte das Hakenkreuz linksgeflügelt angebracht werden müssen.








Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Dortmund / Nordrhein-Westfalen


Polizei findet 7.500,- Euro bei Flüchtling

Darüber kann und sollte man sich mal Gedanken machen. Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Bundespolizei wurden bei einem schutzbedürftigen 24-jährigen Mann aus Afghanistan, der augenblicklich in einer Unterkunft in Nettetal im Kreis Viersen wohnhaft ist, insgesamt 7.500,- Euro an Bargeld gefunden.





Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?