Schlagwort: Tätowierung


Öffentlichkeitsfahndung
Vermisste Person

Gemeinde Ihlow / Niedersachsen


Anke Pollmann wird in Ihlow vermisst !

In der Gemeinde Ihlow wird seit dem Freitagabend, den 29. Dezember 2017, die 32-jährige Anke POLLMANN vermisst.

Gegen 19.00 Uhr wurde sie letztmals gesehen und wollte eine Freundin aufsuchen. Bei der Freundin traf sie jedoch nicht ein und seitdem verliert sich ihre Spur.


Personenbeschreibung

  • 32 Jahre alt
  • 170 bis 175 Zentimeter gross
  • lange schwarze Haare
  • schlanker Körperbau
  • auffällige Tätowierung hinter dem rechten Ohr ( Abbildung eines Anker )

Bekleidung

  • schwarze, enganliegende Hose
  • schwarzer Rock
  • Stöckelschuhe
  • Armschmuck
  • blauer Schal mit Sternen

Landkarte


Hinweise

Rufnummer der zuständigen Polizei Aurich :
+49-4941-606-215


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall

Dortmund / Nordrhein-Westfalen


Lichtbildfahndung nach Raubüberfall auf Tankstelle

Am Dienstagabend, den 26. Dezember 2017 gegen 19.40 Uhr, wurde eine ARAL-Tankstelle ( Martener Strasse 276, 44379 Dortmund ) im Stadtteil Marten überfallen. Diesbezüglich fahndet die Polizei nun mit Lichtbildern nach den beiden Tätern, wobei ein Täter männlich und ein Täter weiblich sein soll.

Der männliche Täter bedrohte die 21-jährige Mitarbeiterin der Tankstelle mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Letztendlich erbeuteten die Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag und zwei Schachteln Zigaretten. Die Beute verstauten sie in einer mitgeführten schwarzen Sporttasche und flüchteten anschliessend. Möglicherweise flüchteten sie die Martener Strasse entlang in Richtung Westen ins Wohngebiet.


Täterbeschreibung Männlich

  • maximal 30 Jahre alt
  • etwa 180 Zentimeter gross
  • schwarze Schuhe mit weissen Sohlen
  • grüne Hose
  • schwarze Kapuzenjacke
  • osteuropäischer Akzent

Er hatte während der Tathandlung die Kapuze übergezogen und einen Schal vor dem Mund.


Täterbeschreibung Weiblich

  • etwa 25 Jahre alt
  • ungefähr 170 Zentimeter gross
  • dunkle Haare
  • dunkle Hose
  • weisser Kapuzenüberzieher
  • graue Kapuzenjacke
  • Schal um den Hals

Sehr auffällige Herz-Tätowierung auf einem Finger, siehe Lichtbild rechts.


Landkarte


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Öffentlichkeitsfahndung
Versuchter Mord

Donaueschingen / Baden-Württemberg


Skelcim Kastrati

Mit einer aktuellen Pressemitteilung fahndet die Polizei nach einem albanischen Ziegenficker, Skelcim Kastrati, welcher in der vergangenen Nacht auf einen Sicherheitsdienst-Mitarbeiter einer Diskothek in der Raiffeisenstrasse in Donaueschingen geschossen hat und diesen dadurch schwer verletzte.

Gegen 23.45 Uhr am gestrigen Donnerstagabend, den 14. Dezember 2017, wollte Kastrati eine Diskothek im Industriegebiet von Donaueschingen aufsuchen. Da er jedoch in der Vergangenheit in der Diskothek bereits ein Hausverbot erhielt, deshalb verwehrten ihm die Sicherheitsdienst-Mitarbeiter den Zutritt zur Diskothek. Sodann zog Kastrati eine scharfe Schusswaffe und schoss auf einen der anwesenden Sicherheitsdienst-Mitarbeiter. Dieser musste in einem Krankenhaus notoperiert werden.

Nach der Schussabgabe flüchtete Kastrati zusammen mit einer weiteren Person in einem weissen SUV-Fahrzeug des Typ Hyundai Tucson. Die weitere Person und das Fahrzeug konnten zwischenzeitlich ausfindig gemacht werden. Skelcim Kastrati befindet sich jedoch weiterhin auf der Flucht.


Ergänzende Täterbeschreibung

  • 21 Jahre alt
  • etwa 175 Zentimeter gross
  • muskulös
  • längere dunkle Haare
  • Tätowierungen

Nachtrag vom 21. Dezember 2017

Laut einer Pressemitteilung vom heutigen 21. Dezember 2017 geht die Polizei davon aus, dass sich der weiterhin auf der Flucht befindliche Skelcim Kastrati im Raum Ulm aufhalten könnte. Dafür würde es Hinweise geben.

Zudem hat die Staatsanwaltschaft Konstanz inzwischen eine Belohnung von 2.500,- Euro ausgelobt, für Hinweise, die zur Ergreifung von Skelcim Kastrati führen.


Hinweise

Bei sachdienlichen Hinweisen auf den Aufenthaltsort von Skelcim Kastrati wenden Sie sich bitte an die Notrufnummer 110 oder an +49-741-477-0 der Polizeidienststelle Rottweil.


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Öffentlichkeitsfahndung
Exhibitionismus

Frankfurt am Main / Hessen


Bereits am Sonntag, den 14. Mai 2017, nahm ein Mann in einer S-Bahn vor den Augen eines 12-jährigen Mädchens sexuelle Handlungen an sich vor. Nun fahndet die Polizei mit einem Lichtbild nach dem Ausländer.

Das 12-jährige Mädchen bestieg gegen 12.25 Uhr am Hauptbahnhof in Frankfurt am Main die S-Bahn-Linie S5 mit dem Fahrtziel Bad Homburg. In der S-Bahn traf sie dann auf den hier gesuchten Mann. Der Mann beobachtete das Mädchen zunächst eine Weile. Zu einem späteren Zeitpunkt nahm er dann sexuelle Handlungen an seinem Geschlechtsteil vor, zunächst mit geschlossener und später auch mit geöffneter Hose. An der Haltestelle Bad Homburg verliess das Mädchen dann die Bahn.


Täterbeschreibung

  • ungefähr 45 bis 55 Jahre alt
  • etwa 180 bis 190 Zentimeter gross
  • schlankes Erscheinungsbild
  • muskulöser Oberkörper
  • ovales Gesicht
  • sehr kurze schwarze, zum teil ergraute Haare, mit leichter Glatze am Hinterkopf
  • Tätowierung am rechten Oberarm

Bekleidung

  • schwarzes T-Hemd
  • blaue Jeanshose
  • schwarzer Gürtel

Hinweise

Rufnummer der Polizei in Frankfurt am Main :
+49-69-755-53111


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Flucht

Hamburg


Willi Schubert

Gegen Mittag des heutigen Tages, den 22. August 2017, kam es zu einer Flucht eines Strafgefangenen der Justizvollzugsanstalt ( JVA ) Lübeck.

Dem flüchtigen Mann wurde eine Ausführung zu seiner Familie gewährt. In Begleitung zweier Vollzugsbediensteter sollte diese Zusammenkunft in Hamburg stattfinden. Bisher kam es zu fünf weiteren solcher Ausführungen, welche immer beanstandungsfrei abliefen. Nun aber nutzte der hier gesuchte Willi Schubert die Gelegenheit zur Flucht. Im Augenblick verbüsst er eine Freiheitsstrafe von neun Jahren, wegen Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.


Personenbeschreibung

  • 65 Jahre alt
  • 179 Zentimeter gross
  • schlank
  • blaue Augen
  • volles schwarzes Haar
  • an beiden Armen und an den Handrücken verschiedene Tätowierungen

Hinweise

Rufnummer der Polizei Lübeck :
+49-451-1310


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Vermisste Person

Heidelberg / Baden-Württemberg


Julia B.

Seit Samstag, den 12. August 2017, wird die 26-jährige JULIA B. aus dem Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund vermisst. Die junge Frau verliess ihre Wohnung mit unbekanntem Ziel und ist seither verschwunden. Möglicherweise hält sich Frau B. in der Innenstadt von Mannheim auf. Dort konnten Ermittler das von Frau B. genutzte Fahrzeug, einen Mercedes Kombi der E-Klasse, im Bereich der Quadrate I5 / K5 ausfindig machen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Frau B. in einer hilflosen Lage befindet.


Personenbeschreibung

  • 26 Jahre alt
  • etwa 175 Zentimeter gross
  • europäisches Erscheinungsbild
  • kräftige Gestalt
  • schulterlange, glatte Haare
  • im Halsbereich tätowiert

Bekleidung

Zuletzt soll sie dunkelblaue Kleidung getragen haben.


Landkarte

Fundort des PKW, einem Mercedes Kombi der E-Klasse.

Hinweise

Rufnummer der Polizei Mannheim :
+49-621-174-5555


Quellenangaben / Netzwerkverweise