Schlagwort: Streit


Öffentlichkeitsfahndung
Körperverletzung

Köln / Nordrhein-Westfalen


Muttis Fachkräfte haben wieder zugeschlagen !

Am gestrigen Mittwochabend, den 20. Dezember 2017 gegen 23.20 Uhr, hielt sich ein 21-jähriger Mann gemeinsam mit einem 25-jährigen Freund vor einer Gaststätte ( Bar Maugeri, Kalk-Mülheimer Strasse 7, 51103 Köln ) auf, welche sich in der Nähe der Kreuzung Kalk-Mülheimer Strasse / Kalker Hauptstrasse befindet. Plötzlich kamen drei unbekannte Personen auf sie zu und fragten, ob sie Marihuana kaufen wollten. Nachdem der 21-jährige Mann diese Anfrage verneinte kam es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den beiden Männern und Muttis Gästen, welche augenscheinlich aus dem nordafrikanischem Lebensraum entstammen sollen. Nun schlug einer der unbekannten Personen dem 21-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht und stach ihm mit einem mitgeführten Messer in den Oberkörper. Anschliessend flüchteten die drei kriminellen Kulturbereicherer in Richtung der Kalker Hauptstrasse.


Täterbeschreibung

Die flüchtigen Kriminellen sind zwischen 25 und 30 Jahre alt, haben kurze schwarze Haare und ein nordafrikanisches Erscheinungsbild.


Hinweise

Rufnummer der zuständigen Polizei Köln :
+49-221-229-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise




Öffentlichkeitsfahndung
Raub

Bensheim / Hessen


Nachdem ein Taxifahrer am frühen Sonntagmorgen, den 24. September 2017 gegen 1.15 Uhr, seinen 31-jährigen Fahrgast aus Bensheim beraubt hat, fahndet nun die Polizei nach dem Taxifahrer, sowie auch nach zwei weiblichen Fahrgästen, welche mit dem gleichen Taxi vom Sportplatz in Bensheim-Fehlheim bis zur „Club Discothek Fantasy Night“  ( Beauner Platz 8, 64625 Bensheim ) gefahren sind.

Die beiden Frauen sassen bereits im Taxi, als der 31-jährige Geschädigte das Taxi am frühen Sonntagmorgen gegen 1.15 Uhr am Sportplatz in Bensheim-Fehlheim bestieg. Die drei Fahrgäste vereinbarten mit dem Taxifahrer, dass die beiden Frauen den Fahrpreis bis zur Diskothek am Beauner Platz bezahlen. Ab dem Beauner Platz sollte dann der männliche Fahrgast bezahlen. Nachdem die beiden jungen Frauen an der Diskothek angekommen waren und bezahlt haben, ging die Fahrt dann bis in den Stadtteil Auerbach weiter. Am Zielort angekommen verlangte der Fahrer dann plötzlich einen höheren Fahrpreis als die zuvor ausgemachten 11,- Euro. Deshalb kam es zum Streit zwischen dem Taxifahrer und dem Fahrgast, in deren Folge der Taxifahrer dem Fahrgast dessen Geldbörse aus der Hand gerissen hat und mit der Geldbörse des Kunden einfach losfuhr. Nach einigen Metern warf er die Geldbörse dann aus dem Fenster des Taxi. Er hatte sich allerdings unbefugt 40,- Euro aus der Geldbörse herausgenommen.


Hinweise

Rufnummer der Polizei Bensheim :
+49-6251-8468-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise