Schlagwort: Schaden



Gemeinde Niederzier / Nordrhein-Westfalen


Gotteshaus aufgewertet

Im Ortsteil Oberzier der Gemeinde Niederzier ( Kreis Düren ) wurde ein Gotteshaus ( Sankt Martin Oberzier, Kirchstrasse, 52382 Niederzier ) im Zeitraum vom 11. April bis zum 14. April 2018 dadurch aufgewertet, dass zahlreiche Glasscheiben beschädigt wurden. Der Sachschaden soll nach einer genauen Sachverhaltsaufnahme ungefähr 10.000,- Euro betragen.






Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Gemeinde Grossobringen / Thüringen


Virginia Sch. wurde gefunden

Am heutigen Mittwochmorgen, den 11. April 2018, verliess die 16-jährige Virginia Sch. aus der Gemeinde Grossobringen ( Landkreis Weimarer Land ) gegen 9.00 Uhr ihre Schule in Mellingen ( Landkreis Weimarer Land ) und ist bisher nicht mehr wieder aufgetaucht. Aufgrund von psychischen Problemen besteht möglicherweise die Gefahr, dass sich das Mädchen selbst Schaden zufügen könnte. Deshalb wäre es wichtig, das Mädchen schnell zu finden. Möglicherweise ist Virginia mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.



12. April 2018

Erfreuliche Nachrichten aus der Gemeinde Grossobringen im Landkreis Weimarer Land. Bereits in der gestrigen Mittwochnacht, am 11. April 2018 gegen 23.30 Uhr, wurde das 16-jährige Mädchen in der zum Landkreis Schmalkalden-Meiningen gehörenden Kreisstadt Meiningen angetroffen. Es scheint alles in Ordnung zu sein.



  • 16 Jahre alt
  • 160 Zentimeter gross
  • kräftig
  • schulterlange braune Haare
  • sie trägt dunkle Bekleidung und hat eine Schultasche bei sich




Rufnummer :

  • +49-3643-8820



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Lübbecke / Nordrhein-Westfalen


Junge Frau tödlich verunglückt

Im nordrhein-westfälischen Lübbecke ( Landkreis Minden-Lübbecke ) ist am heutigen Donnerstagmorgen, den 29. März 2018 gegen 8.40 Uhr, eine 23-jährige Frau auf der Eikeler Strasse mit ihrem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen und hat sich fahrerseits um einen am Strassenrand befindlichen Baum gewickelt. Die junge Frau verstarb noch am Unfallort. Laut Auskunft der Polizei hatte die verunglückte Frau einen Wert von mindestens 55.000,- Euro, wenn ich diese Pressemitteilung richtig verstanden habe.





Meines Erachtens muss wirklich nicht jede Pressemitteilung auch ALLE Informationen enthalten. Wen interessiert eigentlich angesichts des Unfalltodes einer 23-jährigen Frau der Wert des Fahrzeuges, welches die Frau gefahren hat ? In einem solchen Fall kann man eine solche, vollkommen unwichtige Zusatzinformation auch einfach mal “unter den Tisch” fallen lassen, denke ich. Ich unterstelle hiermit keinesfalls Boshaftigkeit, sondern allenfalls Gedankenlosigkeit. Es könnte dem gemeinen Leser einer solchen Pressemitteilung als Geschmacklos erscheinen, wenn im Zusammenhang mit einem tödlich verlaufenem Verkehrsunfall dann auch noch eine vollkommen überflüssige Wertigkeit vermittelt wird.




Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?