Schlagwort: Regimechange



Mainz / Rheinland-Pfalz


Die Wahrheit über den vermeintlichen Giftgas-einsatz
Bashar al-Assad

Im ARD-Mittagsmagazin kam am Dienstag, den 10. April 2018, Professor Günter Meyer zu Wort, der das “Zentrum für Forschung zur Arabischen Welt” ( ZEFAW ) an der Universität Mainz leitet. Er stellt klar, dass die vom Westen erhobenen Vorwürfe gegen den syrischen Staatschef Bashar al-Assad vollkommen haltlos sind und erklärt auch, wer sehr wahrscheinlich die Verantwortung für diesen Angriff trägt.

Ganz offensichtlich handelt es sich hier um einen Terrorangriff von Israel unter Planung des hochgradig kriminellen israelischen Geheimdient Mossad. Die Israelis haben bereits mehrfach solche Anschläge unter “falscher Flagge” begangen. Gleichzeitig werden die vom Westen finanzierten und eingesetzten, so genannten “Weisshelme” zur Inszenierung von Bild- und Filmmaterial instrumentalisiert, mit dem dann Staatschef Bashar al-Assad belastet werden soll.

Das Ziel ist es, in Syrien einen Regimechange herbeizuführen. Offensichtlich werden die sehr guten Beziehungen zwischen Bashar al-Assad und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin im so genannten “Westen” nicht mehr gerne gesehen. Deshalb soll Bashar al-Assad offensichtlich und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen einen dem Westen treuen und verpflichteten Staatschef ausgetauscht werden.

Gleichzeitig verweise ich auf den Filmbeitrag einer Journalistin, welche diesen Zusammenhang ebenfalls sehr gut erklärt.


Professor Günter Meyer redet Klartext im ARD-Mittagsmagazin
Spielzeit Datenumfang in Megabyte
3 Minuten und 46 Sekunden 13

Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Damaskus / Syrien


Völkerrechtswidriger Angriffskrieg
Die amerikanische Mistgeburt Donald Trump liess am heutigen Samstagmorgen, den 14. April 2018, erneut einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg starten.

Die amerikanischen Bastarde haben am heutigen Samstagmorgen, den 14. April 2018, erneut einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen einen anderen Staat begonnen, nachdem sie erst vor 15 Jahren mit gefälschten Beweismitteln einen Angriffskrieg gegen den Irak vom Zaun brachen, ihre Hand über die Ölreserven des Irak legten, einen Regimechange vollzogen und den irakischen Staatspräsidenten Saddam Hussein einfach aufhängten. Auch in der jüngsten Vergangenheit gab es nicht auch nur 1 Beweis dafür, dass der syrische Regierungschef Bashar al-Assad Chemiewaffen zum Einsatz gebracht hätte.

Am heutigen Morgen wurden dann mehrere Ziele in Damaskus, in Homs und Aleppo mit amerikanischen Raketen beschossen.

Seine Antwort lässt hoffentlich nicht lange auf sich warten. Tod den Nordamerikanern !

Es bleibt zu hoffen, dass Wladimir Putin zur Verteidigung von Syrien gegebenenfalls auch Nuklearwaffen zum Einsatz bringt, insbesondere auch gegen die direkt beteiligten Staaten England und Frankreich. Da sich die Hündin aus der Uckermark soeben in einer Stellungnahme dahingehend äusserte, dass auch Deutschland an dem völkerrechtswidrigem Angriffskrieg beteiligt ist, gerne auch gegen Ziele in Deutschland. Meines Erachtens wäre es auf jeden Fall jetzt angebracht, wenn Russland gemeinsam mit seinen Verbündeten die Stellungen der Amerikaner angreift und möglichst viele US-Soldaten dabei tötet. Die amerikanischen Kriegsschiffe sollten allesamt versenkt werden.

Tod den amerikanischen Bastarden ! Tod den NATO-Verbrecherstaaten !


Dieses wäre ein gutes Staatenbündnis zur Vernichtung der hebräisch-amerikanischen Weltpest : Deutschland & Russland & Syrien & China & Iran

Nieder mit den Kriegstreiberstaaten Israel und USA !

Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?