Schlagwort: Planet


Filmbeitrag

Kein Opfer ist vergessen !

Jeden Tag kommt es irgendwo auf unserem Planeten zu Terrorhandlungen welche auf dem Islam beruhen und gegen Andersgläubige gerichtet ist. Diese Terrorsekten des Islam gewinnen zunehmend an Einfluss auch in unserem europäischen Lebensraum. Die Netzwerkseite kein-opfer-ist-vergessen.de ist den unschuldigen Opfern des Islam gewidmet.



Spielzeit Datenumfang
2 Minuten, 1 Sekunde 0,013 Gigabyte

Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Pressemitteilung der Polizei
Freiheitsberaubung und Körperverletzung

Essen / Nordrhein-Westfalen


Deutschland 2017

Am heutigen Freitagmorgen, den 3. November 2017 gegen 3.50 Uhr, erhielt die Polizei einen Notruf, nach dem sich eine junge Frau in einem Mehrfamilienhaus am Beiseweg in Essen in grosser Gefahr befinden würde. Die ausrückenden Polizeibeamten fanden in der 2. Etage des beschriebenen Mehrfamilienhaus sodann eine verletzte 23-jährige Frau vor. Diese erklärte gegenüber den Polizeibeamten, dass sie an der Stadtgrenze zwischen Essen und Bottrop überfallen, geschlagen und anschliessend gegen ihren Willen in einem Fahrzeug nach Essen verbracht worden sei. Sowohl an der Stadtgrenze Essen / Bottrop als auch im Fahrzeug und am Einsatzort im Beiseweg, soll es zu körperlichen Misshandlungen an der jungen Frau gekommen sein. In einer darunter liegenden Wohnung entdeckten die Polizeibeamten einen Mann auf den die zuvor von der Frau abgegebene Täterbeschreibung passte und wollten diesen festnehmen. Daraufhin kamen dem Beschuldigten weitere Männer zur Hilfe, um dessen Festnahme zu verhindern. Diese attackierten die Polizeibeamten und versuchten den festgenommenen Mann zu befreien. Nur mit enormer körperlicher Gewalt bekamen die anwesenden Polizeibeamten die Lage in den Griff und konnten sowohl den Beschuldigten als auch noch drei weitere Männer festnehmen. Bei dem Einsatz wurden drei Polizeibeamte verletzt.

Alle festgenommenen Männer sind in Essen wohnhaft und haben einen libanesisch-kurdischen Migrationshintergrund.


Landkarte


Hinweise

Die Polizei bittet mögliche Zeugen darum sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, falls verdächtige Beobachtungen im Bereich der Stadtgrenze zwischen Essen und Bottrop, sowie auch am Einsatzort im Beiseweg gemacht wurden.

Rufnummer der Polizei Essen : +49-201-8290


Meine Meinung

Ich bin dieses Rassenungeziefer aus diesem minderwertigen muslimischen Kulturkreis so dermassen leid. Es lässt sich nur schwer und insbesondere auch im engen vorgegebenen gesetzlichen Rahmen beschreiben, was ich über diese minderwertigen Rassen aus dem Nahen Osten und Nordafrika denke. Daher scheisse ich auf die gesetzlichen Vorgaben ! Meines Erachtens sollte diese Schmutzrasse von diesen Planeten gebombt werden.


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Information – Islam

Ich bin ja grundsätzlich immer der Meinung, dass man auch die Andersdenkenden zu Wort kommen lassen sollte, damit auch sie ihren Standpunkt vertreten können. Auch Tiere sollten ihre Standpunkte vertreten können dürfen, so wie diese von „Gott“ intellektuell stark benachteiligten Vertreter des „grossen Islam“.


Spielzeit Datenumfang
1 Minute, 58 Sekunden 0,007 Gigabyte


Nein, ernsthaft : meines Erachtens sollte der Islam auf dem gesamten Erdball ausgerottet werden, da diese geistesgestörten Museltiere immer und überall eine Gefahr für die Allgemeinheit sind. Für diese Höhlenmenschen darf es nirgendwo auf diesem Planeten einen Platz geben !

Liebe Glaubensbrüder auf Myanmar : vernichtet die muslimischen Terrorsekten in eurem Land, so lange ihr es noch könnt ! Jede Keimzelle des Islam sollte restlos ausgerottet werden !

Tötet die Rohingya, wo ihr sie trefft !


Geisteskrankheiten konsequent ausrotten ! – Fickt den Islam !

 


Filmbeitrag

Swastika-Lüge“ von Pastor Ray Hagins

Der negroide Pastor Ray Hagins hält eine interessante Rede, welche sich sowohl auf Reichskanzler Adolf Hitler, die Juden und auch auf das Hakenkreuz bezieht. Ich verweise darauf, dass es sich um die Meinung von Pastor Ray Hagins handelt und ich als ein guter Demokrat auch Herrn Hagins das Recht auf eine freie Meinung zugestehe. Möglicherweise teile ich die Meinung von Pastor Ray Hagins auch. Aber dieses sei mal so in den Raum gestellt.

Sehr gut gemacht ist insbesondere auch der Ausschnitt, welcher die Bedeutung des Hakenkreuz darstellt. Das Hakenkreuz, oder auch die Swastika, ist ein Symbol, welches bereits seit über zehntausend Jahren von den verschiedensten Völkern und Kulturen als Glückssymbol verwendet wird, so zum Beispiel im Buddhismus und im Hinduismus. Das Hakenkreuz symbolisiert nichts anderes als die Sonne, welcher wir unsere Existenz verdanken. Deshalb kann es auch als „Sonnenrad“ oder als „Sonnenkreuz“ bezeichnet werden. Auch in meiner persönlichen Weltanschauung hat das Hakenkreuz die höchste Bedeutung und ich verehre es uneingeschränkt.

Als bekennender Heide – im Sinne des Atheismus, der alleine nur an das Naturgesetz glaubt, ist die Sonne der wichtigste Faktor unserer Existenz und unseres Fortbestandes. Stünde die Sonne Morgen nicht mehr dort, wo sie im Augenblick steht, dann würden wir entweder bei lebendigem Leib verbrennen, oder aber innerhalb kürzester Zeit erfrieren. Alleine nur einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, das die Sonne dort an diesem Punkt steht und uns das Leben ermöglicht. Nicht nur uns, sondern auch der Pflanzenwelt und unseren Mitlebewesen, welche aufgrund des irrsinnigen christlichen Glaubens als „Tiere“ herabgewürdigt wurden, um die Menschheit „als auserwählte Geschöpfe Gottes“ darüber zu stellen. Tatsächlich sind aber auch wir nichts anderes als „Tiere“, wenn man so will. Dieses ist heute eine nicht mehr zu leugnende Tatsache, da die Existenz eines Gottes durch die Wissenschaft bereits ad absurdum geführt wurde. Es stinkt den Christen und den Juden, dass ihr Glaube heute nur noch ein absurder Haufen Scheisse ist und deshalb bekämpfen sie das Hakenkreuz, welches die Sonne darstellt und somit der wahre Lebensspender für unseren Planeten ist.

Der Redebeitrag ist in deutscher Sprache untertitelt und sehr gut nachvollziehbar. Meines Erachtens sollte man sich den Film angesehen haben, der ja auch gerade einmal knappe 5 Minuten läuft.


Spielzeit Datenumfang
4 Minuten, 56 Sekunden 0,033 Gigabyte


Quellenangaben / Netzwerkverweise