Schlagwort: PIN-Nummer


Öffentlichkeitsfahndung
Betrug

Köln / Nordrhein-Westfalen


Kriminelle Ausländer wegen Betruges gesucht !
Wer erkennt diese Ratte ?

Mit einer aktuellen Pressemitteilung und einem Lichtbild fahndet die Polizei Köln nun nach drei Betrügern, welche am 12. April 2017 mit einer gefälschten Kreditkarte hochwertige Elektroartikel bei einem Händler auf der Ehrenstrasse erworben haben.

Die gesuchten Personen ( zwei Männer und eine Frau ) betraten am 12. April 2017 das Geschäft auf der Ehrenstrasse und wollten sodann ein TV-Gerät und einen Klapprechner im Wert von 4.200,- Euro erwerben. Während die beiden Mittäter das weitere Personal beschäftigten, wickelte der hier auf dem Lichtbild abgebildete Ausländer das Geschäft mit dem Verkäufer ab. Er wollte nun den Kaufpreis mit der Kreditkarte bezahlen und wendete hierfür wohl einen Trick an. Er führte die Kreditkarte so in das Lesegerät ein, dass die Magnetstreifenzahlung nicht ausgelöst wurde. Dieses führt dann dazu, dass der Kunde anstelle der üblichen PIN-Nummer nun die Nummer der Karte eingeben muss, welche ja auf der Karte aufgedruckt ist. Nun musste er noch den Kaufbeleg unterschreiben, bevor die drei kriminellen Ausländer die elektronischen Geräte nun mitnehmen konnten.


Bildmaterial der Mittäter

Wer erkennt dieses Ungeziefer ?

Hinweise

Rufnummer der zuständigen Polizeidienststelle :
+49-221-229-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Öffentlichkeitsfahndung
Diebstahl und versuchter Betrug

Schwelm / Nordrhein-Westfalen


Einem 75-jährigen Senior wurde am 24. Oktober 2017 in einem Lebensmittelgeschäft an der Barmer Strasse während eines Einkaufes seine Geldbörse und die darin befindliche EC-Karte gestohlen. Nachdem er an der Kasse seinen Einkauf bezahlen wollte, fiel ihm der Verlust auf. Sogleich marschierte er zur Sparkasse, um seine EC-Karte sperren zu lassen. Es wurde dann festgestellt, dass nur wenige Minuten zuvor die auf dem Lichtbild abgebildete Person versuchte, mit der EC-Karte des Seniors am Geldautomaten der gleichen Filiale Geld abzuheben. Da er jedoch mehrfach die falsche PIN-Nummer eingab wurde die Karte gesperrt und eingezogen. Hierbei wurde er videografisch festgehalten. Nun fahndet die Polizei mit dem Lichtbild nach dem Mann.


Hinweise

Rufnummer der zuständigen Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis :
+49-2336-9166-9122


Quellenangaben / Netzwerkverweise