Schlagwort: Papst


Nachrichten

Sackgesicht fordert Gastfreundschaft gegenüber Flüchtlingen

Anlässlich der Verkündigung seines Weihnachtssegen forderte Jorge Mario Bergoglio ( der verwirrte alte Sack läuft auch unter der Bezeichnung  „Papst Franziskus“ durch die Landschaft ) „Gastfreundschaft gegenüber den Flüchtlingen“, welche massenhaft schutzsuchend nach Europa einwandern.

Fraglich bleibt noch, ob wir unseren schutzsuchenden Gästen auch unsere Frauen und Kinder zu deren freien Verfügung überlassen müssen sollen. Ausserdem stellt sich die Frage, was genau diese christlich-jüdische Terrorsekte für die schutzsuchenden Flüchtlinge tut und weshalb das Sackgesicht nicht einfach ein paar Hundert von diesen Wirtschaftsflüchtlingen auch im Vatikan beherbergt !?


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Grafik

Kinder können böse Menschen von guten Menschen unterscheiden !

Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass bereits Kleinkinder gute und schlechte Menschen auseinanderhalten können.

Kinder haben, so bringen es die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zutage, ein angeborenes Gefühl dafür, einen guten und aufrichtigen Menschen von einem schlechten Menschen zu unterscheiden. Gleichzeitig machen sie aus ihren Empfindungen dann auch kein Geheimnis und zeigen offen, bei welchem Menschen es sich um einen guten Menschen handelt, aber auch, von welchem Menschen sie keine körperliche Nähe wünschen.

Dem nachfolgenden Bild kann man zum Beispiel sehr gut entnehmen, dass dem Kind  auf der linken Bildhälfte die Nähe zu diesem verwirrten alten Mann ganz unzweifelhaft überhaupt nicht recht ist, während das Kind auf der rechten Bildhälfte das gute Herz des abgebildeten Mannes erkannte und sogleich die körperliche Nähe suchte.



Übrigens klingt es immer furchtbar seriös und es wird einem eher geglaubt, wenn man einen Beitrag damit beginnt, dass Wissenschaftler irgendetwas herausgefunden hätten.