Schlagwort: Nahbereich


Pressemitteilung der Polizei
Mord

Hansestadt Bremen


Krimineller Ausländer sticht auf 27-jährige Frau ein – TOT !

Im Stadtteil Osterholz wurde am frühen Montagmorgen, den 1. Januar 2018 gegen 3.50 Uhr, eine 27-jährige Frau von einem kriminellen Ausländer tödlich verletzt. Es handelt sich um den ebenfalls 27-jährigen Ehemann der Frau, welcher noch im Nahbereich des Tatorts festgenommen wurde.

Gegen 3.50 Uhr wurden Anwohner der Kreuznacher Strasse auf Hilfeschreie einer jungen Frau aufmerksam und verständigten daraufhin umgehend die Polizei. Nachdem die Einsatzkräfte am Tatort ankamen, stellten sie eine am Boden liegende junge Frau fest, welche zahlreiche Stichverletzungen aufwies. Trotz Reanimationsmassnahmen verstarb die Frau noch am Tatort.


Landkarte


Meine Meinung

Die Schmutzrasse ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet ! Bereits nach knapp vier Stunden wurde die erste Frau in diesem Jahr ermordet ! Respekt !

Hoffentlich war es eine Gutmenschen-Fotze, denn dann ist es nicht weiter tragisch. Von denen könnt ihr meinetwegen jeden Tag eine messern. Für Deutschland ist es kein Verlust – ganz im Gegenteil !


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Pressemitteilung der Polizei
Vergewaltigung

Hannover / Niedersachsen


Am frühen Samstagmorgen, den 23. September 2017 gegen 7.15 Uhr, wurde eine Frau in einer öffentlichen WC-Anlage an der Herschelstrasse von einem kriminellen Ausländer vergewaltigt. Täter wurde festgenommen !

Die Frau suchte die öffentliche WC-Anlage auf und verschloss die Türe hinter sich. Wenig später klopfte es an der Türe und da die Frau mit einer Bekannten rechnete, öffnete sie. Nun betrat ein 30-jähriger Ausländer das WC und bot der Frau an, dass er ihr Drogen für Geschlechtsverkehr überlassen würde. Nachdem die Frau dieses Angebot verneinte, schlug ihr der Mann mehrfach gegen den Kopf, so dass die Frau zu Boden ging. Nun nahm der kriminelle Ausländer sexuelle Handlungen an der Frau vor. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe, weshalb mehrere Zeugen zu dem Häuschen liefen und an die Türe klopften. Dem 30-jährigen Täter gelang dennoch erstmal die Flucht. Allerdings konnte er im Nahbereich durch Polizeieinsatzkräfte dann festgenommen werden. Am heutigen Sonntag, dem 24. September 2017, soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.


Quellenangaben / Netzwerkverweise