Schlagwort: Landkreis Tübingen


Öffentlichkeitsfahndung
Vergewaltigung

Tübingen / Baden-Württemberg


Am frühen heutigen Samstagmorgen, den 23. September 2017, wurde eine 20-jährige Frau zum Opfer einer Vergewaltigung durch einen maximal-pigmentierten Mitbürger ( vermutlich Schwarzafrikaner ).

Laut Angaben der Frau war sie fussläufig im „Alter Botanischer Garten“ unterwegs, als sie von dem unbekannten Mann nach einer Zigarette gefragt wurde. Nachdem sie ablehnte habe der Täter sie zum Oralverkehr aufgefordert und sie anschliessend in einem Gebüsch vergewaltigt. Nach einer Weile erschienen weitere Personen im „Alter Botanischer Garten“ und diese Gelegenheit nutzte die junge Frau, um auf sich und ihre Notlage aufmerksam zu machen. Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung blieb leider ohne Erfolg. Nach Polizeiangaben konnte die junge Frau Einzelheiten zum Tatablauf und zum Täter machen.


Täterbeschreibung

  • vermutlich Schwarzafrikaner
  • ungefähr 180 Zentimeter gross
  • trug ein helles T-Hemd
  • sprach gebrochenes Deutsch

Landkarte

Im „Alter Botanischer Garten“ soll sich das Tatgeschehen zugetragen haben.

Hinweise

Rufnummer der Polizei Tübingen :
+49-7071-56515-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise