Schlagwort: Herschelstrasse



Stuttgart / Baden-Württemberg


Neger belästigt junge Frau

Am frühen Morgen des 3. März 2018, gegen 6.00 Uhr, wurde eine 20-jährige Frau auf dem Heimweg, vom Schlossplatz ausgehend in den Stadtteil Vaihingen, sexuell belästigt. Bereits am Schlossplatz wurde die junge Frau von dem hier mit Lichtbildern gesuchten Neger angesprochen. Gemeinsam betraten sie dann am Schlossplatz eine Stadtbahn der Linie U12, wobei der Mann seinen Arm um die junge Frau legte. Nachdem die junge Frau an der Haltestelle Dürrlewang die Stadtbahn verliess, folgte ihr der gesuchte Mann zunächst unbemerkt bis zu ihrem Wohnhaus. Als die Frau ihre Haustür erreichte, wurde sie unvermittelt von dem Neger angegriffen, am Hals gepackt und gegen die Hauswand gedrückt. Nun küsste er die Frau und leckte ihr über das Gesicht. Nach kurzer Zeit konnte sich die Frau jedoch befreien und versuchte durch Schreie auf sich und die bedrohliche Situation aufmerksam zu machen. Es gelang ihr sodann auch, in das Wohnhaus zu gelangen. Der Mann folgte ihr jedoch. Erst nachdem Familienangehörige der Frau auf die Situation aufmerksam wurden und der Frau zur Hilfe eilten, ergriff der Neger die Flucht.



  • negroides, afrikanisches Erscheinungsbild
  • ungefähr 180 Zentimeter gross
  • hat in der Landessprache von Eritrea gesprochen und dürfte deshalb auch Staatsangehöriger von Eritrea sein


  • rote oder pinkfarbene Daunenjacke, welche auf dem Rücken einen schwarzen Aufdruck hatte
  • Zudem hatte die Jacke eine Art Wappen auf der linken Brustseite
  • Wintermütze






Rufnummer :

  • +49-711-8990-5778



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?