Schlagwort: Herne


Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall

Herne / Nordrhein-Westfalen


Wenn Sie das Bild anklicken, dann können Sie noch ein weiteres Fahndungsbild des Mannes sehen.

Bereits am 1. Dezember 2017 kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Hauptstrasse 268 im Stadtteil Wanne-Eickel. Der hier gesuchte Mann betrat gegen 8.00 Uhr die Spielhalle und bedrohte eine Angestellte mit einem Messer. Nachdem er dann selbstständig in die geöffnete Kasse griff, flüchtete er anschliessend mit seiner Beute in Richtung der Haydnstrasse.

Zudem geht die Polizei im Augenblick davon aus, dass der gleiche Täter auch an einem bewaffneten Raubüberfall auf eine weitere Spielhalle ( My Casino, Viktoriastrasse 21, 44787 Bochum ) beteiligt gewesen ist.


Landkarte


Hinweise

Rufnummer der zuständigen Polizeidienststelle :
+49-234-909-4135


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Diebstahl

Herne / Nordrhein-Westfalen


Lichtbildfahndung nach Ungeziefer

Am 17. November 2017, gegen 13.00 Uhr, entwendeten die auf dem Lichtbild abgebildeten Personen in einer Metzgerei an der Bebelstrasse das Bargeld einer 85-jährigen Seniorin. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde die Dame von den beiden Ratten auch bereits zuvor schon in einer Bankfiliale an der Bahnhofstrasse ausgespäht, als diese Geld abhob.


Fahndungsbild

Wer kann Hinweise auf diese beiden Ratten geben ?

Hinweise

Rufnummer der zuständigen Polizei Herne :
+49-2323-950-8510


Quellenangaben / Netzwerkverweise



Öffentlichkeitsfahndung
Betrug und Raubüberfall

Herne / Nordrhein-Westfalen


In der Nacht zum 30. April 2017, gegen 3.00 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf der Bielefelder Strasse in Herne, zu Ungunsten eines 52-jährigen Mannes aus Herne. Zwei bislang unbekannte Männer schlugen mithilfe eines Gegenstandes auf den 52-jährigen Mann ein und entwendeten anschliessend dessen Geldbörse mitsamt der darin befindlichen Debitkarte. Kurz darauf hoben die beiden Kriminellen mit der entwendeten Debitkarte an einer Filiale der Herner Sparkasse in der Bielefelder Strasse 123  an einem Geldautomaten Geld ab.


Lichtbilder

Wer erkennt dieses Ungeziefer ?

Hinweise

Rufnummer der Polizei Herne :
+49-234-909-8505


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Vermisste Personen

Herne / Nordrhein-Westfalen


Seit dem heutigen Nachmittag, den 4. September 2017 gegen 14.30 Uhr, werden die Geschwister GABRIELA und ANITA JOENA ISMAILOVSKA vermisst.

Die beiden Mädchen sind in einer Wohngruppe an der Ludwig-Steil-Strasse 6 im Stadtteil Holsterhausen wohnhaft und haben diese gegen 14.30 Uhr gemeinsam mit unbekanntem Ziel verlassen. Möglicherweise haben sie sich auf den Weg nach Duisburg oder Gelsenkirchen gemacht, so die Polizei.


Personenbeschreibung

Gabriela Ismailovska
  • 11 Jahre alt
  • etwa 130 Zentimeter gross
  • lange braune Haare
  • schlank
  • schwarze enganliegende Hose mit weissen Streifen
  • weisse Bluse

Anita Joena Ismailovska
  • 4 Jahre alt
  • etwa 100 Zentimeter gross
  • hat kinnlange braune Haare in Form einer Palme
  • rote enganliegende Hose
  • rosa-farbenes T-Hemd
  • rosa-farbene Schuhe der Firma „Nike“

Lichtbilder

Anita Joena und Gabriela Ismailovska

Landkarte


Hinweise

Rufnummer der Polizei Herne :
+49-234-909-4441


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Körperverletzung

Bochum / Nordrhein-Westfalen


In den späten Abendstunden des 27. Februar 2017 kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung an der Kortumstrasse 41 in Bochum, gleich vor dem amerikanischen Lebensmittelhändler „Burger King“.

An diesem Abend hielt sich ein 20-jähriger Mann aus Herne, der spätere Geschädigte, zunächst in der Diskothek „Apartment 45“ an der Viktoriastrasse 45 auf, als es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einer grösseren Personengruppe kam. Nachdem der junge Mann die Diskothek verlassen hatte, traf er gegen 23.30 Uhr an der Kortumstrasse auf zwei männliche Personen aus dieser Personengruppe, mit denen er zuvor verbale Differenzen hatte. Eine dieser Personen goss dem 20-jährigen Herner zunächst ein Getränk über den Oberkörper, während ihm die weitere Person kurz darauf mit der Faust ins Gesicht schlug. Unmittelbar darauf erhielt er auch von dem anderen Mann einen Faustschlag ins Gesicht. Der 20-jährige Geschädigte erlitt verschiedene Gesichtsverletzungen, welche in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Noch heute sind Narben der Verletzungen deutlich zu erkennen. In diesem Zusammenhang sind die ermittelnden Polizeibeamten im Rahmen ihrer Ermittlungen auf das nachfolgende Lichtbild gestossen, welches die beiden Tatverdächtigen zeigt und nun veröffentlicht wurde.


Lichtbilder

Die beiden gesuchten Tatverdächtigen.

Hinweise

Rufnummer der Polizei Bochum :
+49-234-909-8110


Quellenangaben / Netzwerkverweise