Schlagwort: Geburtstag



Deutsches Reich


Nanu, er hat heute seinen 129. Geburtstag !
Adolf Hitler, 1936

Am heutigen 20. April 2018 hätte unser Reichskanzler Adolf Hitler seinen 129. Geburtstag, wenn er noch bei uns sein könnte. Auch im Jahr 2018 gibt es noch immer Leute, welche sich von den Medien nicht verhetzen lassen und sich eine eigenständige Meinung bilden. Welche zudem realisieren können, dass wir damals zwar einen Krieg verloren und die Sieger anschliessend ihre Hand auf unsere Informationsquellen gelegt haben, um uns mit ihren Lügen zu vergiften und den Nachkommen eine ewige Schuld einzuimpfen, mit der wir auf alle Zeiten erpresst werden sollen.
In unseren Herzen lebst Du dennoch weiter !

Ruhe in Frieden, mein Führer und Reichskanzler !


Geburt und Schule

Adolf Hitler wurde am 20. April 1889 in Braunau am Inn ( Oberösterreich ) geboren. Er hatte insgesamt fünf Geschwister, von denen jedoch nur die jüngere Schwester Paula die Kindheit überlebte.

Paula Hitler

Sein älterer Bruder Gustav lebte nur von 1885 bis 1887, verstarb also noch vor seiner Geburt. Seine ältere Schwester Ida lebte von 1886 bis 1888 und verstarb also ebenfalls nur knapp zweijährig vor seiner Geburt. Im Jahr 1892 wurde sein jüngerer Bruder Otto geboren und lebte gerade einmal sechs Tage lang. Scheinbar immer noch motiviert kam im Jahr 1894 der Bruder Edmund auf die Welt und wurde immerhin ungefähr sechs Jahre alt. Edmund Hitler lebte von 1894 bis 1900. Zuletzt kam dann am 21. Januar 1896 seine Schwester Paula auf die Welt und erreichte letztendlich mit 64 Jahren das höchste Lebensalter. Paula Hitler verstarb am 1. Juni 1960 in Berchtesgaden ( Landkreis Berchtesgadener Land ). Adolf Hitler verstarb ja am 30. April 1945 mit gerade einmal 56 Jahren. Von insgesamt sechs Kindern der Eltern Klara und Alois Hitler entstiegen gerade einmal zwei dem Kindesalter.

Von 1895 bis 1899 besuchte Adolf Hitler aufgrund mehrfacher Familien-Umzüge verschiedene Volksschulen in Passau ( Niederbayern ) und Lambach ( Oberösterreich ) und galt stets als ein guter Schüler. Nach einem Umzug in die oberösterreichische Stadt Leonding besuchte er die Staats-Realschule in der Stadt Linz ( Oberösterreich ), zeigte seither jedoch nur noch ein eingeschränktes Interesse an der Schule. In seinem Buch stellte er jedoch klar, dass es sich bei seinem Verhalten in der Schule um einen Lernstreik gehandelt habe, da er von seinem Vater schlecht behandelt wurde. Nachdem sein Vater Alois Hitler, am 3. Januar 1903 verstarb, schickte ihn seine Mutter, Klara Hitler geborene Pölzl, fortan auf die Realschule im oberösterreichischen Steyr.



Klara und Alois Hitler

Vater Alois verstarb am 3. Januar 1903 im Alter von 65 Jahren. Seine Mutter Klara verstarb am 21. Dezember 1907 mit gerade einmal 47 Jahren an Brustkrebs.


Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Jerusalem / Israel


Der Terrorstaat aus dem Nahen Osten wird 70 Jahre alt

Am 14. Mai 1948 wurde der zionistische Terrorstaat Israel ausgerufen, nachdem zuvor hunderttausende Palästinenser mit englischer Unterstützung gewaltsam aus ihrem inzwischen angestammten Lebensraum vertrieben, oder sogar ermordet wurden. Seitdem ist Israel ein stetiger Unruheherd und provoziert seine arabischen Nachbarstaaten fortlaufend, wohl wissend, dass man mit den Verbrecherstaaten USA, England und auch der Bundesrepublik Deutschland hilfswillige Marionetten an der Seite hat, auf deren Unterstützung sie Blind vertrauen können, so lange diese Staaten weiterhin von Verbrechern regiert werden. Seit der Ausrufung des Staates Israel ist Israel und auch seine Abordnungen in anderen Ländern der Nährboden für ( berechtigten ) Antisemitismus. In einem Monat feiert Israel seinen 70. Geburtstag und es werden hoffentlich nicht mehr viele Geburtstage folgen. Nieder mit Israel !


 

Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Athen / Griechenland


PAOK-Anhänger versus Schmutzfüsse

Die nachfolgenden Bilder wurden bereits am 26. November 2017 aufgezeichnet. Anlässlich eines Fussball-Erstligaspiels vom 12. Spieltag der Spielzeit 2017/18 zwischen Panionios Athen und PAOK Saloniki ( Ergebnis 2 : 2 ) gerieten Anhänger der Gastmannschaft PAOK Saloniki in eine Versammlung von Muslimen, welche auf einem öffentlichem Platz den Geburtstag des Ziegen ganz besonders lieb habenden Propheten Mohammed feierten. Daraufhin griffen die Fussballanhänger die Schmutzfüsse an und prügelten sie in ihre Löcher zurück.


26. November 2017 – PAOK-Anhänger vs. Ziegenficker
Spielzeit Datenumfang in Megabyte
1 Minute und 56 Sekunden 63



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?