Schlagwort: Freundin



Bornheim / Nordrhein-Westfalen


Das Mädchen hat gelogen

Am heutigen Mittwochabend, den 25. April 2018 gegen 17.45 Uhr, kam es zu einer versuchten Vergewaltigung auf einem Feldweg, der zwischen den Stadtteilen Walberberg und Merten gelegen ist.

Ein 14-jähriges Mädchen war gemeinsam mit einer Freundin fussläufig zwischen den Stadtteilen Walberberg und Merten auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche unterwegs, als sich den beiden Mädchen in Höhe eines kleinen Waldstückes gegen 17.45 Uhr eine im Gesicht maskierte Person entgegenstellte, welche zuvor hinter einem Gebüsch hervorkam. Er griff das 14-jährige Mädchen daraufhin unvermittelt an und schlug es auch ins Gesicht. Zudem umklammerte er das Mädchen und berührte es unsittlich, während er das Mädchen beleidigte. Nachdem das Mädchen laut um Hilfe schrie, liess die unbekannte Person von dem Mädchen ab. Daraufhin rannten die Mädchen zur nahegelegenen Wohnanschrift eines der Mädchen.



26. April 2018, 14.45 Uhr

Inzwischen hat sich laut einer aktuelleren Pressemitteilung von 11.35 Uhr herausgestellt, dass diese Geschichte von dem 14-jährigen Mädchen nur erfunden wurde. Die Beweggründe des Mädchens wurden aufgrund ihres noch jungen Alters nicht genannt.

So wahr mir Gott helfe :
nachdem ich gestern Abend, den 25. April 2018 gegen 22.00 Uhr, erstmals von dieser Geschichte gehört habe, war mein erster Eindruck, dass das Mädchen lügt. Nachdem ich am heutigen Donnerstagmorgen dann die erste Pressemitteilung der Polizei gelesen hatte, siehe den Verweis unten, war ich mir weiterhin zu achtzig Prozent sicher, dass das Mädchen lügt. Nur eine Sache irritierte mich ein wenig : das Detail mit den langen Fingernägeln an der einen Hand des Täters. Nachdem ich es gelesen hatte, dachte ich, naja, vielleicht ist ja doch etwas dran. Gut, dann war es wohl doch frei erfunden.



  • 165 bis 170 Zentimeter gross
  • auffallend lange Fingernägel an einer Hand
  • dunkle Kleidung
  • mit einer dunklen Sturmhaube maskiert
  • sprach mit einem südländischen Akzent


Ungefähr in diesem Bereich muss der Übergriff stattgefunden haben.



Rufnummer :

  • +49-228-150



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?


Moers / Nordrhein-Westfalen


Sylina R. wurde in Duisburg angetroffen

Im nordrhein-westfälischen Moers ( Kreis Wesel ) wird seit Donnerstag, den 5. April 2018, das 14-jährige Mädchen Sylina R. vermisst. Gegen 12.00 Uhr wurde sie letztmals an ihrer Wohnanschrift gesehen und ist seither verschwunden.



8. April 2018

In dieser Angelegenheit gibt es gute Nachrichten, nur für Sylina nicht. Sylina R. wurde am heutigen Sonntagnachmittag, den 8. April 2018, gemeinsam mit einer Freundin im Bereich der Stadt Duisburg von einer Polizeistreife angetroffen. Nachdem die beiden Mädchen zunächst zur Polizeidienststelle in Duisburg-Hamborn verbracht wurden, konnten die erziehungsberechtigten Eltern der Mädchen diese dann dort wieder in Empfang nehmen. Oo…, das gibt bestimmt Stubenarrest, oder Handyverbot, oder wenigstens Popoklatsche. Aber Hauptsache ist ja, dass sie Morgen wieder pünktlich in die Schule gehen kann.



  • 14 Jahre alt
  • 160 Zentimeter gross
  • lange braune Haare


  • schwarze Lederjacke
  • schwarze, enganliegende Hose der Marke ADIDAS, mit weissen Streifen
  • schwarze Schuhe der Marke PUMA, mit einer braunen Sohle




Rufnummer :

  • +49-2842-9340



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?