Schlagwort: Freiburg im Breisgau


Öffentlichkeitsfahndung
Raub

Freiburg im Breisgau / Baden-Württemberg


Am gestrigen Vormittag, den 27. September 2017 gegen 11.15 Uhr, wurde eine junge Frau auf dem Verbindungsweg zwischen der Fauler- und der Adlerstrasse von einer vollverschleierten Frau überfallen und beraubt. Die junge Frau war fussläufig auf dem Verbindungsweg unterwegs, als ihr plötzlich eine mitgeführte Handtasche von der Schulter gerissen wurde. Die Täterin flüchtete sodann in Richtung Hauptbahnhof.

Die entwendete Handtasche wurde aus Jeansstoff gefertigt und es befanden sich zwei 50-Euro-Scheine, Ausweispapiere sowie auch ein Mobiltelefon ( I-Phone 6 ) darin.


Täterbeschreibung

  • etwa 150 bis 160 Zentimeter gross
  • der Umhang der vollverschleierten Frau soll in marineblauer Farbe gewesen sein und wies kleine weisse Quadrate auf

Hinweise

Rufnummer der Polizei Titisee-Neustadt :
+49-7651-9336-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise


 


Öffentlichkeitsfahndung
Körperverletzung und Raub

Freiburg im Breisgau / Baden-Württemberg


Am heutigen Samstagmorgen, den 2. September 2017 gegen 4.20 Uhr, wurde eine 22-jährige Frau nach dem Verlassen einer Diskothek auf der Nussmannstrasse von einem augenscheinlichen Nordafrikaner angesprochen. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Folge der Kanacke die junge Frau attackierte und niederschlug. Anschliessend klaute er das Mobiltelefon der jungen Frau und flüchtete fussläufig in Richtung Münsterplatz.


Täterbeschreibung

  • nordafrikanisches Erscheinungsbild
  • heller Hauttyp
  • ungefähr 175 Zentimeter gross
  • sprach gebrochenes Deutsch
  • hat ein helles T-Hemd und eine dunkle Hose getragen

Hinweise

Rufnummer der Polizei Freiburg :
+49-761-882-5777


Meine Meinung


Quellenangaben / Netzwerkseite