Lichtbildfahndung – Zigeuner begrapscht Frau



Bonn / Nordrhein-Westfalen


Lichtbildfahndung – Zigeuner begrapscht Frau


Die Polizei Bonn fahndet aktuell mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera nach einem Zigeuner, der in den Morgenstunden des 19. August 2018, gegen 7.00 Uhr, eine junge Frau auf einer WC-Anlage einer Filiale des Unternehmen McDonald’s (

Gegen 7.00 Uhr soll der Mann der jungen Frau auf die für Frauen vorgesehene WC-Anlage des Schnellrestaurant gefolgt sein. Dort soll er sie dann geküsst und mehrfach unsittlich angefasst haben. Nachdem sich die junge Frau heftig zur Wehr setzte, verliess der Mann die WC-Anlage und das Schnellrestaurant.



13.09.2018, 10.00 Uhr


Der gesuchte Zigeuner hat sich zwischenzeitlich auf einer Polizeidienststelle gemeldet. Das Ermittlungsverfahren läuft.



  • etwa 35 Jahre alt
  • zwischen 170 und 180 Zentimeter Körpergrösse
  • normaler Körperbau
  • braune Haare
  • Dreitagebart
  • auffallend gelb-braune Zähne
  • ungepflegtes Erscheinungsbild
  • hatte ein grau-gestreiftes Hemd an


In dieser Filiale des Unternehmen McDonald’s wurde die junge Frau auf der für Frauen vorgesehenen WC-Anlage in sexueller Motivation bedrängt.




  • Rufnummer : +49-228-15-0



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen.