35-jähriger Mann spricht kleine Kinder an



Gütersloh / Nordrhein-Westfalen


35-jähriger Mann spricht kleine Kinder an


Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei Gütersloh vom heutigen Donnerstagvormittag, den 6. September 2018 um 9.30 Uhr, ereignete sich am Dienstag, den 4. September 2018 gegen 17.00 Uhr, denkwürdiges im Ortsteil Spexard.

Bereits am gestrigen Mittwoch, den 5. September 2018, veröffentlichte die Polizei Gütersloh um 12.10 Uhr eine Pressemitteilung, nach der laut mehreren Zeugen ein ungefähr 35-jähriger Mann in einem Weihnachtsmannkostüm ( rot-weisse Pudelmütze, roter Mantel, weisser Bart ) sowohl in der Strasse Am Ehrenmal, als auch auf einem dort befindlichen Spielplatz, zwei verschiedene Kinder angesprochen haben soll. Unter anderem sprach er einen vierjährigen Jungen an und fragte ihn, ob er Geschenke haben wollte.

Nachdem die Polizei Gütersloh am gestrigen Mittwoch diese Information und den damit verbundenen Fahndungsaufruf veröffentlichte, meldete sich ein 10-jähriger Junge bei der Polizei und sagte aus, dass er der vermeintlich 35-jährige Mann unter dem Kostüm gewesen sei. Er habe sich lediglich einen kleinen Spass erlaubt. So viel zum Thema “Zeugenaussagen”…



Anbei ein Schnappschuss der originalen Presseveröffentlichung der Polizei Gütersloh vom 6. September 2018, 9.30 Uhr.







Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen.