Vermisstenfahndung Sima



Sundern / Nordrhein-Westfalen


Vermisstenfahndung Sima


Sima

In den frühen Abendstunden des 6. August 2018, gegen 18.00 Uhr, ist ein vierzehnjähriges Mädchen aus Sundern ( Hochsauerlandkreis ) für IMMER aus ihrem Elternhaus verschwunden und dürfte nicht mehr wieder zurückkehren. So hat sie es jedenfalls gegenüber ihrer jüngeren Schwester angegeben.

Das Mädchen, welches eigentlich auf den Namen Sima hören soll, mehr oder weniger, nahm lediglich etwas Kleidung und Bargeld mit und liess ihr Mobiltelefon daheim liegen. Sie macht einen gepflegten Eindruck und im Augenblick hat die Polizei Sundern keinen Hinweis auf ihren Aufenthaltsort.

Wie kann man seine Eltern und seine Geschwister nur für immer so alleine lassen ? Ob Sima ihre Familie überhaupt nicht vermisst ? Liebt sie ihre Eltern und ihre Geschwister nicht mehr ?



13.08.2018, 10.30 Uhr


Ein glückliches Ende nahm nun das Drama um die vermisste vierzehnjährige Sima, wie die zuständige Polizeidienststelle in einer aktuellen, um 10.13 Uhr veröffentlichten Pressemitteilung zu berichten weiss. Am Sonntag, den 12. August 2018, meldete sich das Mädchen auf einer Polizeidienststelle im hessischen Kassel und es geht ihr augenscheinlich gut.



  • 14 Jahre
  • 170 Zentimeter
  • schlank
  • gepflegt
  • lange, dunkle Haare


  • schwarze Hose
  • schwarzes T-Hemd


Hier befindet sich der Wohnort von Sima.




  • Rufnummer : +49-2933-90200



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen.