Ibos Wettbüro muss verschwinden !



Dortmund / Nordrhein-Westfalen


Ibos Wettbüro muss verschwinden !


Seit vielen Jahren schon werden die Anwohner und Passanten eines an der Ecke Ammerstrasse / Wodanstrasse im Stadtteil Nette gelegenen, von dem türkischen Staatsbürger Ibrahim K. betriebenen Wettbüro, durch den Ladeninhaber und seine kriminelle Kundschaft, welche sich nahezu ausnahmslos aus seinen Landsleuten zusammensetzt, terrorisiert und bedroht. In schöner Regelmässigkeit muss die Polizei an dem Wettbüro erscheinen, weil sich wieder einmal ein Ziegenficker-Mob vor dem Wettbüro austobt, Anwohner und Passanten bedroht und scheinbar machen kann, was es will, weil die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ( SPD ) ihre Unfähigkeit durch den Oberbürgermeister Ullrich Sierau offen zur Schau stellt.

Alleine nur die Partei DIE RECHTE scheint sich für das Leid der Anwohner zu interessieren und setzt sich für eine sofortige Schliessung des Wettbüro und einen Lizenzentzug für den Ladeninhaber Ibrahim K. ein.



Hier liegt das Wettbüro, an der Ecke Ammerstrasse / Wodanstrasse.



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?