Drogenlieferant mit 1,3 Kilo Kokain festgenommen



Gemeinde Twist / Niedersachsen


Drogenlieferant mit 1,3 Kilo Kokain festgenommen


Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle am Abend des 8. Juni 2018 auf der Bundesstrasse 402 in Höhe der Ortschaft Schöninghsdorf ( Landkreis Emsland ), gleich an der Landesgrenze zu den Niederlanden, wurden 1,3 Kilogramm Kokain aufgefunden und sichergestellt. Der 26-jährige Drogenkurier gab zuvor an, gerade von einem Freundschaftsbesuch aus Amsterdam ( Niederlande ) zurückzukehren und in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover fahren zu wollen. Eine Nachfrage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte er. Hiervon liessen sich die Polizeibeamten dann jedoch nicht beirren und schauten ein wenig genauer hin. Unter der Rücksitzbank wurden sie dann fündig und brachten immerhin 1,3 Kilogramm im Wert von 94.000,- Euro zum Vorschein.

Damit war die Reise des 26-jährigen Mannes zunächst einmal beendet und er wurde festgenommen. Anschliessend wurde er einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nordhorn ( Seilerbahn 15, 48529 Nordhorn ) vorgeführt, welcher auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück ( Kollegienwall 11, 49074 Osnabrück ) sodann einen Untersuchungs-Haftbefehl ausstellte, diesen in Vollzug setzte und den Mann ( voraussichtlich ) in die Justizvollzugsanstalt Lingen ( Kirschenstrasse 50, 49744 Geeste ) einliefern liess, wo der Mann nun auf seinen Prozess wartet.

Ein schöner Erfolg der Polizei, wie ich finde. Die aufgefundene Menge ist schon ganz ordentlich und es ist gut, dass der Mann sein Zeug nicht mehr veräussern konnte.








Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?