Vlotho / Nordrhein-Westfalen


Ursula Haverbeck wurde von der faschistischen BRD-Justiz inhaftiert

Ursula Haverbeck

Nachdem die Judenpresse ( unter anderem die zionistische BLÖD-Zeitung ), sowie auch die Ratten vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk ( unter anderem der Norddeutsche Rundfunk ) eine tagelange Menschenjagd auf die 89-jährige Greisin Ursula Haverbeck inszenierten, erliessen die zuständigen Juristenratten der Staatsanwaltschaft Verden einen Vollstreckungshaftbefehl gegen die betagte Dame, welche aus nachvollziehbaren Gründen zunächst einmal ihre Haftfähigkeit prüfen lassen wollte. Am heutigen Montag, den 7. Mai 2018 gegen 13.30 Uhr, wurde das Wohnanwesen der Patriotin Ursula Haverbeck in Vlotho ( Kreis Herford ) von einem Polizeikommando gestürmt, um Frau Haverbeck zu inhaftieren. Frau Haverbeck soll alleine nur aufgrund von Meinungsäusserungen eine zweijährige Haftstrafe verbüssen.

Diese Richter und Staatsanwälte aus den jeweiligen Verfahren, die eine 89-jährige Greisin aufgrund von Meinungsäusserungen in ein Gefängnis sperren lassen, sind eben genau dieser parasitäre, niederträchtige Menschenschlag, der auch Juden in die Gaskammer geschickt hätte. Vermutlich sind es die Nachkommen der Täter von Einst, falls es denn überhaupt derartiges gegeben hat. Dieses bezweifele ich nämlich ebenfalls !

Frau Haverbeck wurde dem brd-Konzentrationslager ( KL ) in Bielefeld-Senne zugeführt. Es handelt sich hier um eine Anstalt des offenen Vollzugs. In den kommenden Wochen und Monaten finden zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen für Ursula Haverbeck statt. Es wäre schön, wenn wir alle noch halbwegs geistig-gesunden Menschen auf die Strasse bekommen, um der faschistischen BRD-Justiz ordentlich einzuheizen. Krieg dem BRD-Staat und seiner verjudeten Justiz !


Unter der nachfolgenden Anschrift soll Frau Haverbeck postalisch zu erreichen sein, für diejenigen, die Frau Haverbeck in dieser Zeit moralische Unterstützung geben möchten :

Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne
Hafthaus Ummeln
zur Hand : Ursula Haverbeck
Senner Strasse 250
33659 Bielefeld



Der Wohnort von Frau Haverbeck im ostwestfälischen Kreis Herford.



Das Hafthaus Ummeln der Justizvollzugsanstalt in Bielefeld-Senne. Hier wurde die 89-jährige Frau Haverbeck von niederträchtigen Drecksjuristen untergebracht, weil sie ihre Meinung sagte.



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?