Hürth / Nordrhein-Westfalen


Fragwürdiges Bild

Am heutigen Sonntag, den 6. Mai 2018, lag ich den ganzen Nachmittag auf meiner Terrasse und habe ein wenig Sonne getankt. Um genau 15.56 Uhr habe ich mit der Kamera meines Mobiltelefon ( Samsung Galaxy J3 ) ein Bild von der Sonne erstellt, um es einem Bekannten dann über WhatsApp zu schicken. Dabei habe ich das Telefon einfach in Richtung der Sonne gehalten und geknipst, ohne selbst in das Objektiv zu schauen. Anschliessend habe ich es dem Bekannten übersendet und habe es nicht mehr weiter angeschaut. Jetzt gerade eben, gegen 21.00 Uhr, habe ich mir das Bild noch einmal angeschaut, weil es mich ein wenig wunderte, dass es so dunkel um die Sonne herum ist, obwohl ich es um 15.56 Uhr aufgenommen habe. Erst dann fiel mir auch dieser rote Punkt auf, der aus nordwestlicher Richtung einen Schweif zu haben scheint.

Grundsätzlich kann ich mir zwar nicht vorstellen, dass es sich hierbei um einen Himmelskörper handeln könnte, schon alleine deshalb, weil es halt nur mit einer einfachen und eher billigen Mobiltelefon-Kamera eines knapp 150,- Euro teuren Telefons erstellt wurde. Aber es irritiert mich schon ein wenig. Dieses Bild ist lediglich an der linken Seite ein wenig beschnitten. Ansonsten habe ich das Bild nicht verändert, weder in der Helligkeit, noch in Farben oder Kontrast.



7. Mai 2018, 9.45 Uhr

In dieser Angelegenheit habe ich mich mit Nachricht von 0.36 Uhr in den Nachtstunden zum heutigen Montag, den 7. Mai 2018, an das Forschungszentrum Jülich ( Wilhelm-Johnen-Strasse, 52428 Jülich ) gewendet. Bin mal gespannt, ob ich von dort eine nachvollziehbare Antwort erhalte.


Meine Nachricht von 0.36 Uhr.


Noch einmal etwas auf den Punkt geschnitten und vergrössert.




Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?