Köln / Nordrhein-Westfalen


Nigger zerstört Scheibe eines Polizeiwagen

Am gestrigen Donnerstagnachmittag, den 3. Mai 2018, zerschlug am Hauptbahnhof ein 25-jähriger aus Somalia ( Afrika ) stammender negroider Mitbürger die Windschutzscheibe eines Dienstfahrzeugs der Bundespolizei mit einem Holzknüppel.

Das Dienstfahrzeug der Bundespolizei war am Hauptbahnhof abgestellt. Nachdem die Bundespolizisten von irritierten Zeugen darauf aufmerksam gemacht wurden, kamen sie zum Abstellplatz des Fahrzeugs und stellten den Neger mit seinem Holzknüppel fest. Beim Eintreffen der Beamten liess er den Knüppel zu Boden fallen und kniete sich hin. Er wurde sodann zur im Hauptbahnhof befindlichen Wache verbracht. Bei einer anschliessenden Durchsuchung des Mannes wurde zudem ein Messer mit einer feststehenden Klinge aufgefunden. Das Messer wurde sichergestellt.








Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?