Hamm / Nordrhein-Westfalen


Messerstecher sucht einen Haftrichter

Am Samstagmorgen, den 28. April 2018 gegen 5.15 Uhr, waren ein 19-jähriger Mann und eine 19-jährige Frau fussläufig auf der Nassauerstrasse unterwegs, als die junge Frau nahe des Haupteingangs des Sankt Marien-Hospitals ( Nassauerstrasse 13-19, 59065 Hamm ) von einem unbekannten Mann sehr aufdringlich und unangenehm angesprochen wurde. Der 19-jährige Begleiter der Frau mischte sich nun ein und wollte diese Belästigung beenden. Daraufhin zog der unbekannte Mann ein Messer hervor und stach damit auf den 19-jährigen Mann ein. Nachdem die Frau ihrem Begleiter helfen wollte, wurde auch sie durch den unbekannten Mann mit dem Messer verletzt. Anschliessend flüchtete der unbekannte Mann. Der 19-jährige Geschädigte wurde durch den Messerangriff schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Seine Begleiterin erlitt eher leichtere Verletzungen.

Nun interessiert sich die Polizei und bestimmt auch ein Haftrichter für den unbekannten Mann.



  • ungefähr 20 Jahre alt
  • etwa 170 Zentimeter gross
  • rote Haare
  • sprach akzentfrei Deutsch


  • graues Hemd
  • helle Jeanshose
  • rot-weisse Schirmmütze der Marke “Bulls”




  • Rufnummer : +49-2381-916-0



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?