Braunschweig / Niedersachsen


Nami N. wurde wohlbehalten aufgefunden

Die Polizei Braunschweig sucht gegenwärtig nach dem 8-jährigen Mädchen Nami N., welches am gestrigen Freitagnachmittag, den 27. April 2018 gegen 16.00 Uhr, das elterliche Wohnhaus in der Hans-Porner-Strasse verliess um Spielen zu gehen. Ihre Eltern haben ihr erlaubt, bis 17.00 Uhr draussen bleiben zu dürfen. Da das Mädchen jedoch bis um 21.00 Uhr nicht mehr wieder nach Hause kam, verständigten die Eltern die Polizei. Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot vor Ort und sucht nach dem Mädchen. Bislang konnte das Mädchen jedoch nicht aufgefunden werden und die Spurenlage ist im Augenblick dünn. Es ist allerdings primär davon auszugehen, dass das Mädchen bewusst nicht nach Hause gekommen ist, weil sie mit einem geplanten Umzug der Eltern nicht Einverstanden ist.

Inzwischen ist auch ein Polizeihubschrauber und das Technische Hilfswerk ( THW ) am Einsatzort, um nach dem Mädchen zu suchen.



28. April 2018, 22.00 Uhr

Inzwischen gibt es neue Erkenntnisse in Sachen Nami.

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei wurde das Mädchen in Gifhorn ( Landkreis Gifhorn ) bei einem 59-jährigen Verwandten aufgefunden. Nach dem augenblicklichen Ermittlungsstand soll das Mädchen diese Aktion gemeinsam mit dem Verwandten geplant haben. Bereits am gestrigen Freitagabend gab es schon einen Verdacht, dass sich das Mädchen bei diesem Verwandten aufhalten könnte und deshalb wurde der Mann von der Polizei aufgesucht. Er bestritt dieses jedoch. Nachdem man dann auch heute stundenlang vergeblich nach Nami gesucht hatte, stattete man auch diesem Verwandten noch einmal einen Besuch ab und bestand auf Einsicht in die Wohnung des Mannes. Tatsächlich wurde das Mädchen dann auch in der Wohnung des Mannes aufgefunden. Es soll wohl innerhalb der Familie zu Spannungen gekommen sein, welche allerdings nicht mit einem geplanten Umzug der Familie im Zusammenhang stehen.

Die Kosten für den enormen Einsatz an Hilfskräften ( Polizei, THW … etc ) werden wohl, mit freundlichen Grüssen, durch den Steuerzahler übernommen. Nichts für Ungut, mein Freund.
Ich hoffe mal, dass demnächst ein paar Rechnungen verschickt werden. Meines Erachtens muss diese Person insbesondere für den heutigen Einsatz zur Kasse gebeten werden. Es wurden sogar Polizeieinsatzkräfte von dem Fussballspiel in Wolfsburg abgezogen, um diesen Vermisstenfall zu einem glücklichen Ende zu führen.


28. April 2018, 18.00 Uhr

Nami konnte nach einer langen Suche wohlbehalten aufgefunden werden.

Hallo ? 17.00 Uhr war ausgemacht und um 17.00 Uhr war sie wieder da ! Das Mädchen konnte ja nicht ahnen, dass die Eltern noch den Freitag meinten. Für nur eine Stunde hätte es sich ja auch nicht gelohnt, zum Spielen zu gehen. Soll jetzt mal einer behaupten, das Kind wäre nicht pünktlich gewesen. Abgesehen davon hatten die Bullen jetzt wenigstens auch mal was zu tun. Am Wochenende nur die Füsse hochzulegen, ist doch auch vollkommen überbewertet und langweilig.



  • 8 Jahre alt
  • 120 Zentimeter gross
  • schulterlange braune Haare
  • grüne Augen

Laut Aussage unserer dauerbesoffenen Polizei hat das Mädchen “dunkelblonde” Haare. Ich bin jedoch nicht mehr bereit, mich von der Polizei verarschen zu lassen. Erst neulich veröffentlichte die Polizei das Phantombild eines gesuchten Mannes, bei dem auf der erstellten Grafik wahrlich pechschwarze Haare zu sehen waren. In der dazugehörigen Beschreibung des Mannes steht dann aber, dass der Mann “mittelblonde” Haare hätte. Ich habe es gerade mal raus gesucht, siehe den nachfolgenden Verweis :

Auf dem Bild ist ein Mann mit pechschwarzen Haaren zu sehen. Und in der darunter befindlichen Personenbeschreibung steht, dass der Mann “mittelblonde” Haare hat. Irgendwie kommt man sich da ein wenig verscheissert vor. Deshalb habe ich diese Fahndung auch nicht veröffentlicht. Und wenn Nami tatsächlich “dunkelblonde” Haare hat, dann brauche ich einen Augenarzt.



  • hellblaue Jeanshose
  • rosa-farbenes T-Hemd mit einem Einhornkopf
  • schwarze Schuhe, mit einer Applikation in lila / rosa

Möglicherweise trägt sie auch eine grüne Jacke mit Fellkragen und führt einen blauen Rucksack mit.





  • Rufnummer : +49-531-476-2516



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?