Gelsenkirchen / Nordrhein-Westfalen


Zwei Ratten suchen einen Richter

Diese beiden hier auf den Lichtbildern abgebildeten Ratten suchen dringend nach einem Richter, der sie mal für eine Zeit lang aus der Öffentlichkeit nimmt und bestenfalls auch gleich wieder nach dorthin entsorgt, wo sie hergekommen sind.

Bereits am Abend des 1. März 2018 wollte ein 67-jähriger Mann an einem Geldautomaten am Neumarkt Bargeld abheben, als er während des Abhebevorgangs von den beiden abgebildeten Ratten abgelenkt wurde. Die auf den Bildern gezeigte Frau bedrängte den Mann und bespuckte ihn. Gleichzeitig hielt sie etwas vor den Bildschirm des Geldautomaten, damit der Mann nicht mehr sehen konnte, was dort angezeigt wird. Der abgebildete Mann mit der Kapuze entnahm dann das Geld aus dem Ausgabefach, als der geschädigte Mann die Frau abzuwehren versuchte. Nach getaner Arbeit flüchtete das kriminelle Ausländerpack in unbekannte Richtung.



Diese beiden Ratten, welche vermutlich dem fahrenden Volk zuzurechnen sind, haben in einer Bankfiliale am Neumarkt einen 67-jährigen Mann abgelenkt und angespuckt. Auch die Personen im Hintergrund ( siehe Bild 3 und 4 ) sind interessant und dürften mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu dieser kriminellen Bande gehören.




  • Rufnummer : +49-209-365-7512



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?