Judenstaat Israel


Der Judenstaat will Afrikaner nach Deutschland abschieben

Der Judenstaat Israel plant bereits seit längerer Zeit eine Massenabschiebung zehntausender illegal in Israel lebender Neger und hat sich nun erklärt, wo genau die Neger künftig verbleiben sollen. Wie der Sender “Deutsche Welle” am heutigen Ostermontag, den 2. April 2018, berichtet, sollen laut Regierung des Judenstaates 16.000 der insgesamt 40.000 illegal in Israel lebenden Neger nun in westliche Staaten abgeschoben werden. Judenführer Benjamin Netanjahu nannte ausdrücklich auch Deutschland als Bestimmungsort und unterstellt Deutschland eine Aufnahmebereitschaft.



Was meinst Du ? Sollte Deutschland Neger aus Israel aufnehmen ?

3. April 2018
Da es zu einem Manipulationsversuch kam, musste 1 Stimme wieder abgezogen werden.




Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?