Wuppertal / Nordrhein-Westfalen


Sexualstraftäter mit Phantombild gesucht
Phantombild

Mit einem Phantombild fahndet die Polizei im nordrhein-westfälischen Wuppertal nun nach einem Ausländer, der am 10. Februar 2018 ein 16-jähriges Mädchen im Stadtteil Vohwinkel vergewaltigt hat.

Das junge Mädchen wollte am frühen Morgen des 10. Februar 2018, im Zeitraum zwischen 3.00 Uhr und 4.00 Uhr, mit der Schwebebahn nach Hause fahren und suchte hierfür die Haltestelle “Vohwinkel” ( Vohwinkeler Strasse 22, 42327 Wuppertal ) auf. Da die Bahn jedoch noch nicht fuhr, wartete sie auf eine Freundin, welche sie dort abholen wollte. In dieser Zeit wurde sie dann von dem hier mit einem Phantombild gesuchten Mann überfallen und vergewaltigt. Nach dem Tatgeschehen vertraute sich das Mädchen ihrer Freundin an und erstattete wenig später eine Strafanzeige bei der Polizei.



  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • ungefähr 180 bis 185 Zentimeter gross
  • normaler Körperbau
  • kurze schwarze Haare
  • braune Augen
  • sprach akzentfrei Deutsch
  • hatte kleine Lücken an der rechten Augenbraue
  • zur Tatzeit blauer Kapuzenüberzieher




Rufnummer :

  • +49-202-284-0



Möchtest Du diesen Beitrag teilen ?