Öffentlichkeitsfahndung
Suizid

Gau-Bickelheim / Rheinland-Pfalz


Am gestrigen Dienstagabend, den 26. September 2017 gegen 22.00 Uhr, versuchte sich eine junge Frau auf der Autobahn A 61 offensichtlich das Leben zu nehmen. Nun wird nach ihr gesucht !

Die junge Frau stellte sich kurz hinter die Ausfahrt Gau-Bickelheim in Fahrtrichtung Bad Kreuznach / Koblenz auf die rechte Fahrspur. Ein LKW-Fahrer und mehrere andere Fahrzeuge konnten der jungen Frau, welche von Zeugen auf 15 bis 25 Jahre geschätzt wird, gerade noch ausweichen. Die Besatzung eines Fahrzeuges des „Deutsches Rotes Kreuz“ ( DRK ) hat beim Ausweichen die Mittelleitplanke gestreift und kam der jungen Frau anschliessend zur Hilfe und sprachen sie an. Diese machte einen verzweifelten Eindruck und weinte. Plötzlich sei sie dann über die Leitplanke gesprungen und in Richtung der Ortschaft Gau-Bickelheim davon gelaufen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen und auch einem Polizei-Hubschrauber verlief jedoch ergebnislos.


Personenbeschreibung

  • etwa 15 bis 25 Jahre alt
  • schwarze schulterlange Haare
  • dunkle Oberbekleidung

Landkarte


Hinweise

Rufnummer der Polizei Gau-Bickelheim :
+49-6701-919-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise