Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall

Köln / Nordrhein-Westfalen


Am 23. Juni 2017 wurde ein 17-jähriger Jugendlicher am Rheinufer überfallen und beraubt. Nun fahndet die Polizei mit einem Lichtbild nach dem Täter.

Gegen 18.45 Uhr hielt sich der 17-jährige Geschädigte an der Bushaltestelle „Schönhauser Strasse“ auf, als der hier gesuchte Täter ihm eine mitgeführte Tasche zu entreissen versucht. Da sich der Jugendliche jedoch zur Wehr setzte schlug ihm der Täter mit der Faust gegen den Kopf und nahm ihn sodann in den Schwitzkasten. Anschliessend gelang es dem Täter, mit der Tasche des Jugendlichen fussläufig über die Schönhauser Strasse zu flüchten. Das Lichtbild wurde von anwesenden Passanten gefertigt.


Hinweise

Rufnummer der Polizei Köln :
+49-221-229-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise