Öffentlichkeitsfahndung
Versuchter Mord

Göttingen / Niedersachsen


Nachdem am vergangenen Freitagvormittag, den 1. September 2017, eine Frau an einer Bushaltestelle beim „Kauf Park“ angegriffen und mit einem Messer beinahe tödlich verletzt wurde, stellt die Polizei in einer Presseveröffentlichung von heute fest, dass es sich bei der Tat um eine so genannte „Beziehungstat“ handelt. Der Täter befindet sich weiterhin auf der Flucht und die Fahndung nach dem Mann läuft weiterhin in vollen Zügen ! Auch die Tatwaffe konnte bisher nicht aufgefunden werden.

Der Gesundheitszustand der geschädigten jungen Frau wird als „stabil“ bezeichnet. Sie befindet sich weiterhin im Krankenhaus.


Täterbeschreibung

  • etwa 175 bis 180 Zentimeter gross
  • blaue Kurzhose
  • schwarzes T-Hemd

Hinweise

Rufnummer der Polizei :
+49-551-491-2115


Quellenangaben / Netzwerkverweise