Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Öffentlichkeitsfahndung – Sexuelle Belästigung

Rheinbach / Rhein-Sieg-Kreis


In den Abendstunden des 26. August 2017, gegen 21.10 Uhr, wurde eine 36-jährige Radfahrerin von zwei kriminellen Ausländern sexuell belästigt.

Die Frau fuhr auf einem Radweg von Peppenhoven in Richtung Rheinbach, als ihr in Höhe der Einmündung zur Industriestrasse zwei unbekannte, fremdvölkisch aussehende Männer entgegen kamen. Die nebeneinander hergehenden Männer verengten den Radweg, so dass die Frau zwischen ihnen hindurchfahren musste. Sie verlor nun die Kontrolle über das Rad und stürzte. Nun wurde sie von einem der Männer unsittlich angefasst. Die durch den Sturz leicht verletzte Frau stieg daraufhin schockiert auf ihr Fahrrad und fuhr in Richtung Rheinbach davon.


Täterbeschreibung

  • beide Täter hatten ein fremdvölkisches Erscheinungsbild
  • der erste Täter hatte eine blaue Jeanshose und ein weisses T-Hemd an
  • der zweite Täter trug eine graue Kurzhose und eine dünne schwarze Jacke

Hinweise

Rufnummer der Polizei in Bonn :
+49-228-15-0


Quellenangaben / Netzwerkverweise